Montag, 22. Oktober 2012

*Praktikumsbericht #1* Klett Verlag ich komme ;)

So, ich dachte ich könnte euch diese Woche ein bisschen von meinem Bogy (Berufs Orientierung am GYmnasium) erzählen ;) Ist vielleicht ganz interessant, da ich nämlich das Glück habe, bei Klett einen Praktikumsplatz bekommen zu haben *.*

Eigentlich habe ich mich ja bei PONS beworben. Heute habe ich dann aber festgestellt, dass an dem Standort ein ganzer Klett-Komplex ist. Und ich war heute auch nicht bei einer Abteilung von PONS, sondern beim Lernmaterial von Klett. Mir wurde erzählt, dass bei PONS nicht die ganze Woche frei ist und deshalb mache ich mein Praktikum überall bei Klett verteilt. Nicht schlimm, oder ;)

Heute morgen ging es dann los und ich war schon etwas aufgeregt. Nachdem ich die normale Busstrecke zu der (Klein)Stadt in der auch meine Schule ist + eine halbe Stunde Zugfahrt hinter mich gebracht habe (ganz so nah wohnen wir nämlich nicht bei einer Großstadt^^), ging es ans Suchen. Durch Googlemaps auf meinem Handy habe ich das Gebäude aber ganz gut gefunden und war erst mal erstaunt, wie groß das ist (jaja, Dorfkind :P).


Nachdem ich vom Haupteingang abgeholt worden bin, ging es in die Redaktion der "Lernmittel". Und da hat mir und einer anderen Praktikantin eine wirklich nette Mitarbeiterin den Ablauf von der Idee bis zum endgültigen Buch erklärt. Echt interessant für was die Redaktion alles zuständig ist. 
  • Ideen für ein neues Buch kreieren
  • Autor suchen
  • mit dem Autor einen Vertrag abschließen
  • das Manuskript des Autors verbessern
  • Korrekturphase nach dem Satz (Satz = das reine Worddokument wird zum Buch formatiert)
Und dann durfte ich auch selber etwas tun. Erst habe ich ein Onlineprogramm getestet und musste dazu meine Meinung anhand eines Fragebogens abgeben. Danach wurde es so richtig interessant. Ich habe die von Hand korregierte Fassung eines Buches bekommen und die daraufhin am Computer verbesserte Version. Meine Aufgabe war es dann nachzuschauen ob alle Fehler korregiert wurden und falls nicht, diese in der neuen Version nochmal anzustreichen, damit sie noch verbessert werden.

Nachdem ich mit der Korrektur fertig war, habe ich mit der anderen Bogy-Praktikantin noch Bilder abgespeichert. Dabei musste man den Bildern Stichworte zuordnen, damit man sie später unter den vielen tausend Bildern wiederfindet. Außerdem musste der Illustrator angeben werden.

Nach der Mittagspause, die ich mit ein paar Azubis in der Cafeteria verbracht habe, wurde ich durch den "Treffpunkt" geführt. Das ist ein öffentliches Geschäft für Lehrer, wo diese die Schulbücher, aber auch Zusatzmaterial bekommen können.

Am Ende des Praktikumstages hat uns eine Lektorin in der Redaktion noch ein bisschen über die Arbeit als Lektorin erzählt und wie man das wird. Am Besten ist es, wenn man ein Studium in Medienwissenschaften oder in Sprachwissenschaften (Germanistik, Anglistik, Amerikanistik, ...) absolviert hat und außerdem viele Praktika in unterschiedlichen Bereichen des Verlagswesen aufweisen kann. 


So, das war mein Tag heute. Ich fand es ganz schön spannend bei Klett. Auch wenn es hauptsächlich ein Bildungsverlag ist, ist er vom Aufbau bestimmt ziemlich gleich wie die reinen Publikumsverlage. Ich bin jedenfalls schon auf morgen gespannt und hoffe, ihr fandet meinen Bericht auch recht interessant ;)

Eure Filo ♥

Kommentare:

  1. Oh, wie spannend! :)

    Ich freue mich total für dich, hätte ich doch nur auch einen sooo tollen Praktiukumsplatz.
    Du musst unbedingt weiterhon berichten-ist total interessant! ;)

    Liebe Grüße <3
    Fina

    P.S. Das Design ist einfach klasse, wobei ich bestimmt schon zu doof bin, dass mit Paint zu kreiren :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünschte ich hätte damals auch so ein cooles Praktikum gemacht.

    Und ich würde auch gerne noch mehr von deinem Praktikum lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Praktikum macht auch wirklich viel Spaß & ist total interessant ;) Ich werde auch gleich mal den Bericht von heute schreiben ;)

      lg Filo

      Löschen
  3. Übrigens finde ich das neue Design seeeehr schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Unbedingt mehr =D Eine Frage: Darfst du Fotos machen? Das wäre interessant zu sehen wie dein Praktikumsplatz ausieht =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird nachher definitiv noch den Bericht von heute geben ;) Wegen Fotos muss ich morgen mal nachfragen, wenn ich darf, mache ich auf jeden Fall welche ;)

      Löschen
  5. Hey,toller Bericht ;)

    Dein neues Design ist ja niedlich,jetzt erkennt man deinen Blog garantiert immer :)

    Google spinnt bei mir,ich bin ja Leserin bei dir und Google hat mich einfach rausgeworfen und jetzt bin ich wiede Leserin,yay!

    Zu Indigosommer,jeder hat seinen Geschmack ;)

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Das ist ja echt seltsam, aber stimmt, jetzt sehe ich dich wieder in der Liste ;)

      Genau, und man muss dazu sagen, dass ich Twilight auch nicht gelesen habe. Vielleicht hat es mich deshalb auch nicht gestört^^

      lg Fílo

      Löschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥