Samstag, 19. Januar 2013

*Samstags Sonne* Bilder im Kopf und bald auf der Leinwand


Hallo ihr Lieben ;)
Melde ich mich auch mal wieder -.- Blogger geht zum Glück wieder, auch wenn ich gerne wüsste, warum es eine Weile nicht funktioniert hatte. Naja, Hauptsache es funktioniert wieder und bleibt so :D
Es ist wieder Samstag - und ist es bei euch auch so kalt? Also gegen ein paar reale Sonnenstrahlen hätte ich heute absolut nichts dagegen gehabt^^ Aber begnügen wir uns hiermit ;)
Ich dachte, es wäre mal ganz schön, in die Filmwelt abzutauchen. Zur Zeit werden ja massenhaft Bücher verfilmt - und nachdem wir schon die Buchneuerscheinungen angeschaut haben, können wir das ja auch mit den Buchverfilmungen tun :)


Ein Film, der 2013 in die Kinos kommen wird, ist "Seelen". Das ich mit dem Film anfange, liegt ganz klar daran, dass ich noch immer total geflasht von dem Buch bin^^ Ich habe es gestern beendet (900 Seiten innerhalb von 4 Tagen, während Schule und Mathearbeit - ich glaube, ich werde verrückt^^) und es ist wirklich richtig richtig toll. Alle, die das Buch gelesen haben, sollten das dringend nachholen! Und das sage ich als totaler Anti-Twilight-Mensch, der vor einiger Zeit noch felsenfest behauptet hat, niemals ein Buch von Stephenie Meyer anzufassen :P Nicht, dass ich mich jetzt auf die Biss-Reihe stürzen würde, da lasse ich meine Finger weiterhin von^^, aber Stephenie Meyer kann definitiv gut schreiben und Seelen ist eine wunderschöne, geniale Geschichte xD

Ähm, okay zurück zum Film. Ab 25.04. können wir ihn in den Kinos bestaunen mit Saoirse Ronan als Melanie bzw. Wanda. Jared wird von Max Irones gespielt und Jake Abel verkörpert Ian. Hier kann man das Filmplakat mit den dreien sehen. Melanie und Jared habe ich mir zwar nicht genau so vorgestellt, wie sie nun besetzt wurden, aber mit ihnen kann ich gut leben. Im Gegensatz zu Ian. Natürlich kann es nie so sein, dass die Schauspieler genau so aussehen, wie die Charakter aus den Büchern aber Jake Abel ist für mich definitiv nicht Ian. Das passt einfach überhaupt nicht! Wie seht ihr das?



Den ersten Teil konnten wir schon letztes Jahr bestaunen, der zweite Teil folgt diesen Herbst. Am 28.November ziehen Katniss und Peeta erneut in die Arena ein. Neu dabei ist bei "Catching Fire" Finnick Odair, gespielt von Sam Clafin (passt ganz gut - würde ich sagen ;)). Ich bin ja schon mal sehr gespannt, ob der zweite Teil genauso gut umgesetzt worden ist wie der erste und vor allem, wie die Handlung sich verändert. Das Ende von "Tödliche Spiele" war ja im Film ganz anders als im Buch.

Logan Lerman können wir dieses Jahr auch in einem zweiten Teil auf der Leinwand betrachten. "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen" erscheint am 15.August in den Kinos. Mit dabei sind auch wieder die bekannten Gesichter aus dem ersten Teil, unter anderem Alexandra Daddario als Annabeth und Jake Abel, der auch in "Seelen" mitspielt, als Luke. 
Mal sehen, wie der zweite Teil so wird - den ersten fand ich ja schon mal gut ;) Allerdings will ich davor noch die Bücher lesen.

Eine weitere Buchverfilmung: "City of Bones". Bis zum 29.August müssen wir uns noch gedulden, dafür reicht aber locker die Zeit um das Buch zuvor zu lesen. Lily Collins und Jamie Campbell Bower entführen uns als Clary und Jace in eine abenteuerliche Welt. Der Trailer lässt einen jedenfalls schon ungeduldig werden.  


Auch ein deutscher Film mischt sich unter die ganzen Buchverfilmungen. "Rubinrot" (was sonst^^). Maria Ehrich und Jannis Niewöhner machen jedenfalls schon mal im Trailer eine gute Figur. Auf ihren Zeitreisen können wir sie ab dem 14.März begleiten. 
Hoffentlich kann der Film unsere Erwartungen auch erfüllen. Ich bin mir sicher, dass sich einige bei dem Film unsicher sind - schon die ganzen Veränderungen lassen einen misstrauisch werden. Aber vertrauen wir einfach mal den Filmmenschen, der Film wird schon toll werden ;)



"Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe" kommt am 04.April unter dem Titel "Beautiful Creatures" in die Kinos. In den Hauptrollen sind Aiden Ehrenreich, der Ethan spielt, und Alice Englert als Lena.
Viel kenne ich über das Buch noch nicht - hat es jemand von euch gelesen? Der Trailer kommt jedenfalls schon mal sehr mysteriös herüber.



Der zweite Teil von "Der Hobbit" und der dritte Teil von "Sherlock Holmes" erwarten uns ebenso. "Der Hobbit - Die Einöde von Smaug" kommt am 12.Dezember in die deutschen Kinos, während  der Termin für Sherlock Holmes und Dr. Watson noch ungewiss ist. Langweilig wird es aber bestimmt mit keinem der beiden Filme.

Viele weitere Verfilmungen sind schon in Planung:
  • Die Auserwählten im Labyrinth
  • Flames 'n' Roses
  • Delirium
  • Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie
  • Firelight
  • Legend
  • Nach dem Sommer
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Starters
  • Der Nachtzirkus

Und, auf welche Verfilmung freut ihr euch schon am meisten? Ich finde, es sind echt viele tolle dabei - wird bestimmt ein cooles Kinojahr 2013 ;)

Liebe Grüße,
Filo

Kommentare:

  1. Huhu, ui ja, das klingt echt nach vielen tollen Verfilmungen. Werde mir auch viele davon angucken, aber ein absolutes Muss sind für mich Rubinrot, Seelen und City of Bones.

    Übrigens haben wir einen Tag für dich, evtl hast ja Lust mitzumachen.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2013/01/tag-runter-mit-den-schutzumschlagen.html

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rubinrot, Seelen und City of Bones werde ich auch auf jeden Fall anschauen :D

      Klar mache ich mit, der Tag ist auch richtig toll ;)

      LG Filo

      Löschen
  2. Oh man! Das sind echt viele Verfilmungen. Ich wusste ja schon das viele vefilmt werden, aber nicht soo viele!
    Ich glaube am meisten freue ich mich auf "Nach dem Sommer", da ich von allen drei Büchern so begeistert war. Aber auch auf "Delirium" bin ich gespannt. Das Buch habe ich ja erst vor kurzem ausgelesen und ich fange dann vielleicht heute oder morgen mit dem zweiten Band an.
    "Legend" habe ich auch gerade erst ausgelesen (heute morgen;)) und dort stand auch schon in der Danksagung, dass es verfilmt wird. Obwohl ich mich ernsthaft wundere, dass sie sich wirklich an die Bücher trauen.
    Am schwierigsten wird glaube ich "Tote Mädchen lügen nicht". Da es ja auch ein schwieriges Thema ist.

    Aber ich werde auf alle Fälle (und das steht schon seit Monaten fest) zu Rubinrot gehen.:D

    Lynn

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir Jake Abel auch nicht als Ian vorstellen.
    Freue mich schon auf Percy Jackson 2,Panem,City of Bones und natürlich auch Rubinrot.
    Ahhh ich drehe durch, Flames N Roses und Firelight?
    Wie geil ist das denn, die Bücher sind absolut oberhammer toll.
    Delirium und Starters fand ich nur durchschnittlich.
    Ich wusste dass Legend verfilmt wird und freue mich schon sehr.
    Grischa und Die Auswahl sollen ja auch verfilmt werden.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also Ian haben sie mir vom Aussehen im Film jedenfalls schon mal versaut^^ Und dabei mochte ich ihn im Buch richtig gerne -.-

      Auf die Filme freue ich mich auch schon sehr ;) Stimmt, dass "Die Auswahl" verfilmt werden soll, habe ich auch schon mal gehört. Und Grischa auch? Das Buch will ich auf jeden Fall auch noch irgendwann lesen ;)


      LG Filo

      Löschen
  4. Ach ja, Buchverfilmungen, eines meiner Lieblingsthemen ;)

    Ich muss zu meiner Schande gestehen, "Seelen" noch nicht gelesen zu haben, aber ich habe es mir fest vorgenommen, es vor dem Film zu lesen, den ich unbedingt sehen will.
    Der Trailer ist jedenfalls schon mal klasse und ich bin gespannt, wie sie das mit Wanda und Melanie dargestellt haben, denn sie sind ja irgendwie eine Person.

    Auf Percy bin ich ja auch mal gespannt, ich bin nämlich eher skeptisch, weil der erste ja schon mal nicht viel mit den Büchern zu tun hatte.
    Wahrscheinlich muss man den als unabhängiges Werk betrachten, denn eigentlich mal ich Logan Lerman, aber er ist viel zu alt für den Percy :(
    Die Bücher würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, die sind nämlich klasse :D

    "City of Bones" ist gleich das nächste Buch, bei dem ich gestehen muss, es nicht gelesen zu haben, obwohl es immerhin auf meinem SuB liegt :D
    Aber bei den Ausschnitten, die ich gelesen habe, muss es schon cool sein ^^
    Allerdings mag ich Jamie Campbell Bower überhaupt nicht und Lily Collins irgendwie auch nicht, also bin ich dem Film gegenüber auch eher skeptisch...

    Bei "Rubinrot" habe ich irgendwie Angst, dass die Filmleute das total versauen, weil die Reihe einfach so toll war und die Besetzung mir so gar nicht zusagt, aber ich werde dem Film trotzdem eine Chance geben ;)

    "Sixteen Monns" kenne ich nicht, aber ich frage mich, warum sie für den Film den Titel geändert haben...
    Irgendwie hört die Geschichte sich cool an, vielleicht lese ich ja mal die Bücher.
    Hast du sie gelesen?

    So, das war's mit meinem Laber-Kommentar ;)
    Ich freu mich schon auf die Leserunde zu "Der Schluss-mach-Pakt" :D

    LG =)
    Charlie

    AntwortenLöschen
  5. Halöchen,

    so ein langer Post - so etwas schaffe ich nie!
    Anyway, jetzt komme ich mit meinem Senf zu den Filmen:
    Bei Seelen hatte ich ganz andere Bilder im Kopf - aber ich bin trotzdem sehr gespannt, wie der Regisseur das Buch in einen Film umsetzt. Oder wird es doch ein "eigenes" Werk?

    Den ersten Teil von "Catching Fire" fand ich ehrlich gesagt nicht so gelungen, aber ich glaube ich war viel zu sehr vom Buch abhängig. Trotzdem möchte ich mir unbedingt den 2. Teil anschauen, vielleicht wird es sogar etwas.
    Mit der Besetzung von Finnick bin ich noch nicht ganz zufrieden. Ich habe einen blonden und mit irritierenden grünen Augen vorgestellt - ich glaube, dass die Beschreibung sogar im Buch stand. Aber vielleicht wird er ja noch blondiert und "grüniert"... *-*

    *hust* Jetzt kommt ein Geständnis: Bei Percy Jackson habe ich zuerst den Film gesehen, dann nachdem ich erfahren habe, dass das auf ein Buch basiert. Deswegen fand ich im Gegensatz zu anderen den Film ziemlich gut, auch wenn der überhaupt nicht eine Buchverfilmug ist ^^JEtzt bin ich umso mehr gespannt auf den 2. Teil.

    City of Bones wollte ich eigentlich schon immer lesen, aber wie Fortuna es so wollte, habe ich es bis jetzt noch nie in die Finger bekommen. Vielleicht erwische ich es mal in der Bibliothek.
    Aber der Trailer sieht da auf jeden Fall vielversprechend an. Lily Collins kann ich eigentlich ziemlich gut ausstehen, ich finde sie sieht ziemlich nett aus =D

    Bei Rubinrot bin ich genau wie du sehr skeptisch. So habe ich mir mit Sicherheit mir Gwendolynn nicht ausgemalt. Und Gideon auch nicht, aber bei dem konnte ich mich noch nie wirklich anfreunden, dass er lange Haare haben sollte...aber wie du schon gesagt hast: "Vertrauen wir den Filmmenschen.." ^^

    "Sixteen Moons" kann ich überhaupt nicht ausstehen. Ich kann die Hauptprotagonistin Lena gar nicht leiden und Ethan war wie ein absolut verknalltes Huhn mit einem Brett vor den Augen. Die Idee ist gut, aber die Umsetzung ist beim Buch vollkommen schief gelaufen. Den Folgeband "Seventeen Moons" habe ich auch aus unerklärlichen Grünen (vielleicht noch die kleine Hoffnung auf eine gewaltige Verbesserung?) gelesen und fand den absolut unnötig.
    Aber vielleicht ist der Film ja etwas? Auf meinen Top Tens von "Unbedingt sehen in 2013" - Liste ist er auf jeden Fall nicht.

    Ich bin so richtig gespannt auf das Filmjahr 2013 =D

    Liebe Grüße,

    MissX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Seelen bin ich auch schon sehr gespannt - wobei ich auch einiges anders im Kopf hatte^^ Mal sehen, wie es wird ;)

      Den Film zu Tribute von Panem fand ich schon ziemlich gut. Natürlich ist er ein bisschen anders als das Buch, aber alles in allem fand ich ihn ziemlich gut^^ Aber mal schauen, wie der zweite wird^^ Ehrlich gesagt erinnere ich mich nicht mehr genau an Finnicks Aussehen -.- Blonde Haare, das weiß ich noch, aber sonst?

      Haha :D Das Geständnis gilt für mich auch. Ich konnte den Film auch unnabhängig vom Buch genießen, daher hat mirs sehr gut gefallen. Lesen will ich Percy Jackson aber noch vor dem zweiten Film, liegt schon auf dem SuB (zumnidest der erste Band^^).

      City of Bones habe ich auch noch nicht gelesen - wird vor dem Film aber auch noch gemacht :D Lily Collins wirkt meiner Meinung nach auch recht sympatisch, mal sehen, wie sie dann im Film rüberkommt ;)

      Oh ja, Gideons Haare fand ich im Buch schon nicht so toll (heimlich habe ich sie mir einfach kurz vorgestellt^^), aber im Trailer wirken die noch viel schlimmer :P Hoffentlich ist das nur bei den wenigen Szenen so...

      Dann werde ich "Sixteen Moons" wohl eher nicht lesen^^ Klingt ja nicht so toll :P

      LG Filo

      Löschen
  6. Ich freue mich schon sehr lange auf dieses Kinojahr! :)
    Besonders auf Rubinrot, Seelen, City of Bones und Tribute von Panem 2. Ich kann diese Filme schon gar nicht mehr abwarten.
    Bei Rubinrot allerdings habe ich die Befürchtung (wie viele andere auch), dass der Film mich enttäuschen wird. Ich hoffe ich irre mich.
    Aber am allermeisten bin ich gespannt auf City of Bones. Eine gute Frage ob sie es schaffen dem Buch halbwegs gerecht zu werden.
    Ahhh, ich wünschte ich könnte den Film schon sehen. Das ist noch soo lange hin. ;(

    Ok, ich sollte mich wieder einkriegen. ^^

    Woher weißt du denn welche anderen Buchverfilmungen in Planung sind??
    Da sind ja auch viele dabei die ich unbedingt sehen muss.
    Ohjee, ich sehe schon vor mir wie ich Pleite gehe. Besonders weil ich im Kino immer unemengen von Popcorn esse und das muss leider auch bezahlt werden. ;)

    LG
    Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also oben kann ich dir nur zustimmen^^ Wobei ich City of Bones noch lesen muss :P

      Bei den Buchverfilmungen, die in Planung sind, habe ich ein bisschen im Internet gestöbert. Manchmal habe ich Artikel gefunden, bei denen berichtet wird, dass für dies oder jenes Buch die Filmrechte verkauft wurden, manchmal habe ich auch Berichte über den Drehbuchautor oder so gelesen^^

      Ja, arm wird man da schnell ;) Und Popcorn ist schließlich auch exrem wichtig ;) Kino ohne Pocorn geht einfach nicht :D

      LG Filo

      Löschen
  7. Cooler Post! Wahnsinn, was da alles für Filme ins Kino kommen. Rubinrot, Seelen und Panem II sind schon notiert, Percy Jackson ist auch cool - und hiermit notiert. Ich glaube, das wird insgesamt ein kinoreiches Jahr :-)

    Von "Gefährliche Liebe einer Hofnärrin" habe ich übrigens erst knapp 20 % gelesen. Kann noch gar nicht richtig sagen, wie ich es finde. Interessant klingt es alle Mal, hat mich aber noch nicht so gefangen genommen. Bin schon auf deine Meinung danach gespannt.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, wirklich unglaublich, wie viele Bücher in Bilder umgesetzt werden ;D

      Bei "Gefährliche Liebe einer Hofnärrin" bin ich gerade auch nicht viel weiter gekommen. Habe "Seelen" zwischendurch begonnen und weil es so spannend ist, musste ich es ohne Unterbrechung durch andere Bücher fertig lesen. Jetzt ist allerdings wieder die Hofnärrin dran. Und ich finde, dass Buch wird auch erst ab der fortschreitenden Schwangerschaft wirklich spannend ;)

      LG Filo

      Löschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥