Montag, 4. Februar 2013

*Rezension* Es ist nicht alles Holz was glänzt

Quelle: wissenmedia
Titel: Es ist nicht alles Holz was glänzt
Autor: Sebastian Loskant  
Einzelband  
Ausgabe: E-Book
 Verlag: Bertelsmann Lexikon!
  Erschienen: September 2012
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: -
  Seitenzahl: 192
  Preis: 7,99 € (D) 
  ISBN:
9783577210904
Quelle: wissenmedia
Warum den inneren Schweinehund überwinden, wenn man auch abwarten und Tee trinken kann?! 
An diesem Buch werden Sie Ihre helle Freude haben. Redewendungen sind immer präsent in unserem täglichen Gebrauch, machen unsere Sprache lebendiger und plastischer. Wir benutzen sie, ohne lange darüber nachzudenken, kennen aber häufig nicht ihre Herkunft. Oder wussten Sie, dass »olle Kamellen« nichts mit übriggebliebenen Süßigkeiten sondern mit alter Kamille zu tun haben, oder woher der Begriff »bis in die Puppen« kommt, wenn es mal wieder spät geworden ist? Lassen Sie sich überraschen und gehen Sie auf humorvolle und interessante Entdeckungsreise zu fast 200 Redewendungen.
Redewendungen benutzen wir täglich - doch woher stammen sie eigentlich? Ich war neugierig und bei der Aufmachung konnte ich gar nicht Nein sagen. 
 
Ich bin ganz aus dem Häuschen, weil das Buch so interessant war. Jetzt kann ich nämlich sagen, was hinter "ganz aus dem Häuschen sein" steckt. Schwarz auf Weiß habe ich die Herleitung lesen dürfen und darüber freue ich mich wie ein Schneekönig.

Okay, ich glaube meine Beispiele waren deutlich ;) Im Buch werden größtenteils solche Sprichwörter erklärt. Interessant und mit vielen Beispielen sind die Erklärungen einfach zu verstehen. So fühlt man sich auch nicht, als würde man ein Lexikon lesen. Ganz im Gegenteil. Der Schreibstil des Autors ist nämlich ziemlich locker und lässt sich so sehr flüssig lesen.

Es werden Sprichwörter wie "sich einen Ast ablachen" und "toi toi toi" behandelt. Wusstet ihr, dass die Redewendung "Schwamm drüber" daher kommt, dass früher in Gaststädten offene Rechnungen auf Tafeln geschrieben wurden? Sind die Rechnungen beglichen worden, konnte man die Rechnung wieder wegwischen. Der Wirt ging also mit dem Schwamm drüber. Daraus hat sich eben unsere Redewendung entwickelt, die wir benutzen, wenn wir einer Sache keine Bedeutung mehr zusprechen. 

Neben der Erklärung von Redewendungen befinden sich auch noch ein paar "verdreht und vertauscht"-Sprichwörter im Buch. Diese haben mir besonders gut gefallen. Denn über "Reden ist Schweigen, Silber ist Gold" oder "Fliegen haben kurze Beine" muss man einfach schmunzeln.
Positiv anzumerken ist auch der Register und das Inhaltsverzeichnis am Ende des Buches - so kann man schnell ein Sprichwort (wieder)finden.

Ein Lexikon der etwas anderen Art! Locker und flüssig lassen sich die Beschreibungen lesen und das ein oder andere Lächeln wird einem auch aufs Gesicht gezaubert. 
 
 
Das Cover und der Titel gefallen mir richtig gut. Das Schwarz und das Gold sehen zusammen einfach toll aus und der Titel gibt schonmal einen Vorgeschmack auf die "verdreht und vertauscht"-Sprüche.
In "Es ist nicht alles Holz was glänzt" könnt ihr hier schon mal hineinspicken ;)

Ein großes Dankeschön an wissenmedia und Blogg dein Buch!
http://www.wissenmedia.de/
http://www.bloggdeinbuch.de/

Kommentare:

  1. Klingt ja mal nach was ganz anderem. Schaue ich mir genauer an! *-*
    Danke für die Rezi <3

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch wirklich ganz anders - aber durchaus zu empfehlen ;)

      LG Filo

      Löschen
  2. Schöne Rezi!
    Und vielen Dank für dein Kommentar zur Geschichte <3
    Leider war ich noch nicht in Frankreich, aber findest du nicht auch, dass die Franzosen immer so schnell reden?
    Ich habe da manchmal echt Schwierigkeiten jedes Wort sofort zu übersetzen, weil sie so schnell reden und meistens auch noch viel.
    Ja, Klappentexte vermitteln oft den falschen Eindruck.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Ohja, die reden wirklich schnell^^ Da muss man sich wirklich anstrengen, um überhaupt etwas zu verstehen -.-

      LG Filo

      Löschen
  3. Hey,

    Vielen Dank für deine vielen lieben Kommentare. Habe immer ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich sie lese :D
    Und kann dir in allen Punkten zustimmen. Beim Lesen machts einfach die Abwechlung! ;)
    Die "Ich lese"- Posts kommen nun öfters mal und dass ich so viele Bücher rezensiere, die dann auf deine WuLi wandern, tut mit sehr Leid ;D

    Einen wunderschönen Abend! <3
    Fina

    AntwortenLöschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥