Samstag, 23. März 2013

*Blogparade* Wunschlistenneuling und dann noch Best Blog³

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe, bei euch scheint ein bisschen die Sonne ;) Bei uns hat es mittlerweile nämlich schon wieder mit schneien angefangen :( Hört das dieses Jahr eigentlich nie mehr auf? Ich meine, wir haben jetzt ganz offiziell Frühling, aber nein, es muss natürlich noch immer schneien!!! 
Naja, Wetter beiseite, kommen wir lieber zu der wöchentlichen Blogparade-Frage^^


#12 Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt?

Moment, das muss ich kurz nachschauen... Ahja, als letztes steht auf der Wunschliste "Die Scanner" von Rob M. Sonntag. Das Buch habe ich durch die Rezension von literatwo entdeckt und es klingt wirklich total spannend. Findet ihr nicht auch?

Google war gestern – und was wird morgen sein?
Die Welt im Jahr 2035: Gedruckte Bücher, Zeitungen, Zeitschriften gibt es nicht mehr. Für Rob kein großes Problem. Er kennt es nicht anders. Er ist in einer vernetzten Welt aufgewachsen und arbeitet für einen Megakonzern, der jedes Druckerzeugnis, das er in die Finger bekommt, digitalisiert. So wird alles Wissen für alle zugänglich. Jederzeit! Und kostenlos! Ist doch prima, oder?
Aber dann gerät Rob in die Kreise einer geheimen Büchergilde. Einer verbotenen Organisation aus Pleite gegangenen Buchhändlern, arbeitslosen Autoren, Übersetzern, Journalisten und ausgemusterten Verlagsmitarbeitern. Und plötzlich sieht Rob sein Bild als Top-Terrorist in den Nachrichten auf allen TV-Kanälen. Im Kampf um Wissen, Monopolisierung und Macht ist er mit einem Mal der Staatsfeind Nummer eins.

[Quelle Text und Bild: Fischer


Besonders spannend ist auch die Vita des Autors:
Robert M. Sonntag, geboren 2010, lebte nach dem letzten der großen Kriegen in der A-Zone. Er arbeitete für den Ultranetz-Konzern. Seit 2035 liegen keine Einträge mehr über ihn vor. Sein Ultranetz-Profil ist gelöscht. Robs Buch und diese Zeilen erreichten den S. Fischer Verlag auf bisher ungeklärten Wegen. 
[Quelle: Fischer]

Na, auch neugierig geworden? Oder habt ihr das Buch sogar schon gelesen? Ich bin ja schon sehr gespannt, da die Idee hinter dem Buch einfach zu spannend ist und in Zukunft aber wirklich Realität werden könnte...


So, und dann möchte ich mich noch kurz bei Natalie, Clara und Lynn bedanken <3 Die drei haben mir nämlich den Best Blog Award verliehen, und auch wenn ich ihn zuvor auch schon mal bekommen habe, freue ich mich riesig darüber! Es ist so schön zu sehen, dass euch mein Blog gefällt ♥ So viele tolle Rückmeldungen hätte ich nie erwartet als ich meinen Blog gegründet habe -.- Also herzlichen Dank an euch drei!!! 

Zwei von den Fragen, die zu diesem Award gehören, kann ich außerdem noch beantworten^^
Und zwar Frage 7: Welches Buch liest du momentan?
Das sind mehrere Bücher^^ Vor allem aber "Göttlich verliebt" und "Holundermond", welche mir beide bis jetzt richtig gut gefallen ♥ Und dann bin ich noch immer bei meinem Re-read von "Rubinrot". Eigentlich wollte ich das ja noch vor dem Film fertig lesen, aber wegen Schule und meiner Leseflaute hat das dann nicht geklappt... 
Und Frage 11: Was ist dein Lieblingsfilm?
Das kann ich noch vom letzten Mal erweitern^^ Und zwar gehört jetzt auch Rubinrot dazu :D  



Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und alle die genauso wie ich jetzt Ferien haben, genießt sie ;)

Kommentare:

  1. "Die Scanner" wurde mir auch bereits auf Lovelybooks empfohlen und steht auch auf meiner WuLi =). Die Idee ist schon mal sehr interessant finde ich und die Vita ist ja mal cool :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Idee ist schon spannend^^ Und die Vita finde ich auch mal ne tolle Idee xD

      Löschen
  2. Also von Die Scanner hab ich noch nichts gehört :) Klingt aber nicht schlecht. :)

    AntwortenLöschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥