Dienstag, 19. März 2013

*Rezension* Wecke niemals einen Schrat!

Quelle: Hörcompany


Titel: Wecke niemals einen Schrat! 
Originaltitel: - 
Einzelband  
Autor: Wieland Freund 
Sprecher: Jodie Leslie Ahlborn 
Verlag: Hörcompany 
Ausgabe: Hörbuch 
Dauer: 280min 
Seitenzahl der Buchausgabe: 232 
Erschienen: 04.02.2013 
Preis: 16,95 € (D) 
ISBN: 978-3-942587-49-5

Quelle: Hörcompany
Von Elfen, Zauberern und einem Schrat
Seit Jannis den Schrat geweckt hat, weicht Wendel nicht mehr von seiner Seite. Was für ein Pech, glauben Elfen doch, Schrate brächten Unglück. Aber es kommt noch schlimmer: Der Zauberer Holunder lässt einen gewaltigen Sturm durch den Wald fegen. Dabei wird nicht nur Jannis‘ beste Freundin Motte, sondern auch die Elfenkönigin Titania verweht. Wer kann den Elfenwald jetzt noch retten?


Unter Elfen stellen wir uns oft schöne Geschöpfe mit blonden Löckchen und rosa Flügeln vor. Dass "Wecke niemals einen Schrat!" eine ganz andere und einzigartige Geschichte erzählt, wird schon durch den ersten Blick aufs Cover deutlich. Ich war jedenfalls neugierig, was im Elfenwald auf mich warten würde und wie Jannis sein Abenteuer meistert.
 


Zu allererst möchte ich die Hörbuchsprecherin Jodie Ahlborn erwähnen. Ihrer Stimme könnte ich wirklich stundenlang zuhören - sie ist total angenehm und zieht einen sofort mitten in die Geschichte. Außerdem verstellt sie ihre Stimme für die unterschiedlichen Charaktere wirklich toll, so dass man schnell erkennt, wer gerade redet. Das ist bestimmt besonders für Kinder super, aber auch ich habe das Hörbuch dadurch sehr genossen. Ich würde auf jeden Fall sehr gerne noch mehr von ihr anhören. 

Kommen wir aber zur Geschichte selbst. Denn auch diese konnte mich rundum überzeugen, da vor allem die Charaktere sehr besonders sind. Jannis ist zwar nicht gerade ein guter Schüler (Schule ist einfach viel zu langweilig!), dafür ist er aber ein gant lieber Kerl und mann muss ihn einfach gern haben. Im Laufe der Handlung wird er außerdem noch richtig mutig und zeigt, dass er gar nicht so dumm ist, wie sein Lehrer - der Storch Eibert - glaubt. 
Motte ist Jannis beste Freundin und weiß alles aus dem "Buch über Alles". Dadurch dass die Geschichte nicht nur aus der personellen Erzählform von Jannis erzählt wird, sondern auch aus Sicht von Motte, lernt man sie schnell sehr gut kennen. Mir ist sie auch sehr ans Herz 
gewachsen. Genauso wie Wendel. Der Schrat ist mal ein erfrischend anderer Charakter und über sein "Oha" musste ich immer grinsen. Oha, oha. Wirklich ein sehr außergewöhnlicher und besonderer Charakter mit dem ich gerne noch viel mehr Abenteuer erleben würde. Oha.

Auch die anderen Charaktere konnten mich überzeugen. Da wäre z.B. die Elfenkönigin Titania, Amsel Salamder, der Autor des "Buchs über Alles", und Holunder, der böse Zauberer. Während mir letzterer natürlich nicht sehr sympathisch war, mochte ich die anderen umso mehr. 

Die Handlung selbst ist auch sehr besonders. Die Grundidee mit diesen etwas anderen Elfen und ihrem Feind dem Zauberer Holunder bietet Stoff für eine abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte, die der Autor wunderbar nutzt. Mit Jannis und Motte begibt man sich auf ein Abenteuer, dass mitten durch den Elfenwald bis zum Zauberer Holunder führt. Überraschungen lauern hinter jeder Ecke und nicht nur Motte muss sich aus so mancher kniffeliger Situation befreien. Ich habe das Abenteuer jedenfalls gerne mit den beiden erlebt und würde jeder Zeit wieder mit ihnen gegen den bösen Holunder kämpfen.

 "Wecke niemals einen Schrat!" ist eine außergewöhnliche und schöne Geschichte, die bestimmt nicht nur Kinder begeistern kann. Mich hat sie jedenfalls durch die tollen Charaktere und die zauberhafte Welt der Elfen verzaubern können. Daher mein Tipp:  Weckt doch bald mal den Schrat ;)
Ist das Cover nicht einfach toll? So süß und einfach perfekt für die Geschichte. Die beiden Elfen Jannis und Motte und natürlich Wendel, der Schrat - genau so, wie man sie sich durch die Beschreibungen vorstellt.
Eine Hörprobe findet man auf dieser Seite. Und die wunderschön gestaltete Leseprobe zum Buch (erschienen bei Beltz & Gelberg) gibt es hier

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Hörcompany!

Kommentare:

  1. Hach, ich habe von diesem Buch eine total süße Notizbuchausgabe, in der auch ganz viele Illustrationen drin sind *_* <3.
    Hat mir meine Buchhändlerfreundin überlassen ;D!

    Jedenfalls möchte ich das auch nochmal irgendwann lesen, ich mag Kinderbücher sowieso so gerne ;).

    LG Clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Notitzbuch ist bestimmt auch wunderschön *.*
      Und Kinderbücher sind zur Abwechslung wirklich toll :D Und dieses ganz besonders, kann es dir nur empfehlen ;)

      LG Filo

      Löschen
  2. Echt tolle Rezension ♥
    Jetzt hab ich noch mehr Lust als zuvor dieses Buch zu lesen :)
    Aber vielleicht hab ich ja bald mal die Möglichkeit einen Schrat zu wecken, mich würde es zumindest freuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Schrat solltest du definitv mal wecken ;) Die Geschichte ist einfach total toll :D
      LG Filo

      Löschen
  3. Eine schöne Rezi! Elfen faszinieren mich immer wieder! Hört sich nach einer ganz wunderschönen Geschichte an! :)
    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elfen sind wirklich toll und hier sind sie zwar total anders, als ich sie bis jetzt gekannt habe, aber trotzdem sehr faszinierend^^ Kann ich echt nur empfehlen ;)
      LG Filo

      Löschen
  4. Hey, :-)

    Genießt du auch die Ferien?? :D
    Das klingt nach einem tollen Hörbuch. Wenn ich bei solchen nicht immer einschlafen würde -.-
    Schöne Rezi *-*

    LG, Fina

    P.S. "Wer schön sein will, muss sterben" ist ziemlich gut. Wäre bestimmt auch etwas für dich! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ach- du bist noch in der Schule?? Habe mich gewundert, warum du schon online bist, aber stimmr- das gute Handy :D
    Ich mag Zeichungen in Bücher sehr *-* Vielleicht sollte ich auch noch mal ein paar Kinderbücher lesen/hören. Mal schauen :)
    Dann noch viel Spaß mit den 5. Klasslern ;)

    LG, Fina

    AntwortenLöschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥