Freitag, 2. August 2013

*Titles around the world* 2x Jojo Moyes = ganz viele Buchnamen

Hallo ihr Lieben ;)

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde es immer sehr interessant zu sehen, wie die Buchtitel von Land zu Land ganz unterschiedlich sind. Man kennt ja die üblichen Diskussionen, dass der deutsche Titel viel schlechter als der Originale ist, dass die deutschen Bücher nicht ohne Untertitel auskommen, dass dem Verlag die Namenskreation einfach perfekt gelungen ist, etc. Daher dachte ich, es wäre mal ganz lustig, sich umzusehen, wie unterschiedlich die Titel denn nun wirklich sind. Dabei habe ich mich auf 5 (bzw. 6, wenn man Amerika und England noch unterscheidet) Sprachen konzentriert. Einige Titel habe ich nun schon gefunden und ich will euch heute gerne mal zwei Bücher von Jojo Moyes und ihre verschiedenen Titel zeigen. Daraus würde ich dann (vorrausgesetzt ihr findet es überhaupt interessant^^) eine kleine Serie machen.

"Ein ganzes halbes Jahr" steht bei uns gerade ganz oben auf den Bestsellerlisten. In England und Amerika ist das Buch allerdings unter dem Titel "Me before you" (wörtl. "Ich vor dir") bekannt. Der italienische Verlag hatte gegen den Titel wohl so gar nichts einzuwenden und hat wortwörtlich übersetzt - "io prima di te". In Frankreich wollte man anscheinend etwas einfallsreicher sein und hat das "Ich" weggelassen - jetzt dürfen sich die Leser an "Avant toi" erfreuen. Und was sticht uns dabei sofort ins Auge - richtig, unser Titel fällt dabei irgendwie aus der Reihe. Ob das nun gut oder schlecht ist, ist wohl Geschmackssache^^

Klick aufs Bild um zu vergrößern
 
© Penguin US
Ein anderer Roman von Jojo Moyes aber das gleiche Spiel. Über "The last letter from your lover" (wörtl. "Der letzte Brief von deinem Liebhaber") dürfen sich die Briten und Amerikaner freuen, während man in Italien diesem Titel immerhin noch nahe kommt. Hier hat Jojo Moyes Buch nämlich den Namen "L'ultima lettera d'amore" (wörtl. "Der letzte Liebesbrief") bekommen. Spanische Leser bekommen dagegen einen traurigeren Titel vorgesetzt: "Hasta siempre, mi amor", was wohl soviel wie "Lebe wohl, meine Liebe" heißt. Unser deutscher Titel  geht allerdings wieder in eine ganz andere Richtung. "Eine handvoll Worte" klingt aber auch sehr vielversprechend. 

Was meint ihr, welcher Titel klingt am schönsten? Und wenn ihr die Bücher schon kennt, welcher passt denn dann besser? Mich würde eure Meinung wirklich sehr interessieren ;)
Mir selbst gefallen ja in diesem Fall die deutschen Titel am Besten. Allerdings habe ich weder "Ein ganzes halbes Jahr" noch "Eine handvoll Worte" schon gelesen, daher kann ich nicht sagen, wie die Titel zum Inhalt passen. Schreibt mir also in die Kommentare, was ihr dazu sagt :)

Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch noch,
 

 

















Quellen:
http://www.rowohlt.de/buch/Jojo_Moyes_Ein_ganzes_halbes_Jahr.3043264.html
http://www.librimondadori.it/libri/io-prima-di-te
http://www.us.penguingroup.com/nf/Book/BookDisplay/0,,9780670026609,00.html?Me_Before_You_Jojo_Moyes
http://www.penguin.co.uk/nf/Book/BookDisplay/0,,9780718157838,00.html?strSrchSql=me+before+you/Me_Before_You_Jojo_Moyes
http://www.milady.fr/livres/view/avant-toi
http://www.us.penguingroup.com/nf/Book/BookDisplay/0,,9780143121107,00.html?The_Last_Letter_from_Your_Lover_Jojo_Moyes#

Kommentare:

  1. Oh mich würde diese Serie wirklich interessieren, da ich selber öfters schaue, wie den nun ein Buch im Original oder auch in anderen Sprachen heißt ;)

    Im Fall von Jojo Moyes beiden Büchern, finde ich unsere deutschen Titel, zumindest bei "Ein ganzes halbes Jahr, wesentlich passender.

    Liebe Grüße
    Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, super :D Du liest das Buch ja gerade, stimmts? Dann musst du es ja wissen^^ Auf jeden Fall ist der Titel echt schön.

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen
  2. Ich finde das eine total gute Aktion und würde mich über noch mehr solcher Posts sehr freuen!

    Ich habe schon "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen und miss da meiner Vorkommentiererin Riina recht geben, der Titel passt richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Sophie
    http://bookworldundoc.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich xD Na dann bin ich schon mal richtig auf das Buch gespannt, ich werde es als nächstes lesen^^ "Ein ganzes halbes Jahr" klingt jedenfalls sehr vielversprechend und wenn es dann auch noch past :)

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen
  3. Go Filo, go Filo! Filospearepower! Find isch suuuuper!

    Ich weiß EHRLICH nicht welchen Titel ich besser finden soll - Ein ganzes halbes Jahr passt genausogut wie Me before you! Finde ich jetzt mal :D Genauso wie bei den Covern, da weiß ich auch nicht, welches ich besser finden soll ... also von deutsch und englisch. Dieses Rote ist ja megahässlich ^^

    Eine handvoll Worte hab ich selbst noch nicht gelesen (obwohl es Weltbild ja schon hat, aber ich will halt das "richtige" Buch hihi), aber der Titel erscheint mir schon zieeemlich gut, eigentlich. Da gehts ja um eine verlorene Liebe und Liebesbrief und so ... Der ultimative Liebesbrief wtf? Die anderen Titel sind mir eigentlich alle irgendwie zu ... wie jedes x-beliebige Buch, verstehst du?

    Also was ich sagen will, Ein ganzes halbes Jahr und Eine handvoll Worte sind wirklich super deutsche Titel. Manchmal hauen die Verlage aber auch solche Fails auf die Cover, dass es fast schon witzig ist ^^ Nur fällt mir grad keiner ein D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Bei den Titeln ist es aber echt nicht leicht zu entscheiden^^ Das rote Cover ist aber echt potthässlich und sehr einfallslos :P

      Ja, die Weltbildausgaben mag ich auch nicht so - lieber warten bis es bei Rowohlt erscheint^^ Ja, den englischen Titel finde ich auch einfach viel zu 08/15. Da ist "Eine handvoll Worte" viel malerischer ;)

      Haha, da gibts wirklich ein paar extrem dumme Sachen :p Aber mir will da jetzt auch nix einfallen - ist immer so, wenn man es braucht, fällts einem nicht ein^^

      Alles Liebe,
      Filo

      Löschen
  4. Ich hab mal ne Frage für Null Peiler :D Ist denn "Eine handvoll Worte" (ich finde persönlich die deutschen Titel etwas poetischer, aber auch die anderen klingen toll - scheint ja wohl beides zum Inhalt zu passen^^) so etwas wie eine Fortsetzung von "Ein ganzes halbes Jahr" ?? Hab ich mich schon dauernd gefragt :D

    Liebste Grüße und große Bewunderung in Richtung Filospeare und deine Ideen!
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, dass das die Fortsetzung ist^^ In "Ein ganzes halbes Jahr" geht es ja um Lou und Will, während "Eine handvoll Worte" die Geschichte von Ellie erzählt, die durch einen alten Liebesbrief auf Jennifer trifft. Sind also wohl 2 Einzelbände ;)

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen
  5. Also ich mag überraschenderweise das Deutsche auch am liebsten ^.^ Muss auch gestehen, dass MEIST der Originaltitel besser ist und ich manchmal nicht verstehe, wieso die ihn nicht übernehmen, wenn sie eh einen englischen nehmen, bei Escape zum Beispiel ._.
    Suuuuper Idee, großer thumbs up! :)

    Will damit aber nicht sagen, dass Me before you schlecht klingt, nur taugt mir der deutsche besser :) Hab das Buch noch nicht gelesen, aber schon zuhause :D Obwohl ich für eine broschierte Ausgabe 15€ ziemlich teuer finde o.o

    Schööhöne Grüße, Elle :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte noch hinzufügen: Der dt. Titel hört sich übersetzt voll strange an xDD "A whole half year"

      Löschen
    2. Manchmal sind diese Titeländerungen echt unlogisch :p Escape ist da ein gutes Beispiel^^ Aber hier sind die deutschen Titel echt gelungen, das muss man schon sagen xD

      Ne, schlecht ist der sicher nicht^^ Lesen muss ich das Buch aber auch noch - wobei ich die englische Ausgabe zu Hause habe :P Wobei 15€ echt teuer sind... Naja, mal sehen, wies uns gefällt ;)

      Und stimmt, das deutsche übersetzt ist echt nicht der Hit xD

      Alles Liebe,
      Filo

      Löschen
  6. Filoooo ;)!!!

    Ich bin eine lausige regelmäßige Kommentareschreiberin, aber jetzt ist es mal wieder so weit!

    Und ich muss dir auch gleich sagen, dass ich diese Art von Posts super finde :). Sehr informativ und es ist ja sowieso immer erstaunlich, was sich die unterschiedlichen Verlagshäuser so ausdenken.
    Meistens finde ich ja allgemein gesehen, dass die englischen, vor allem amerikanische Buchcover, unglaublich geschmacklos und niveaulos sind, das ist mir vor allem bei Jugendbüchern aufgefallen -.-, da sind die deutschen um einiges besser!

    Hier bei "Ein ganzes halbes Jahr", das muss ich auch noch lesen :D, finde ich aber alle Cover schön und die Titel auch. Kann mich gar nicht entscheiden ;)!

    Den deutschen Titel für das neue Buch finde ich allerdings sehr schön und er gefällt mir besser als der englische und der italienische.
    Allerdings muss ich dich verbessern ;D: l'ultima lettera d'Amore bedeutet, der letzte Liebesbrief deiner liebe .
    Ultima heißt letzte, letzter und nicht ultimativ ;).
    Den Fehler hab ich aber auch gemacht, als ich Anfang des Schuljahres mit italienisch angefangen habe xD!

    Sonnige Grüße aus London :)!

    Clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde das einfach auch total interessant zu sehen, was sich die Verlage da immer ausdenken - vor allem muss irgendwie ja auch ein Sinn dahinter stecken und da kann man dann sehr schön analysieren :P

      Bei "Ein ganzes halbes Jahr" finde ich auch, dass die Verlage echt gute Arbeit gemacht haben :D Und "Eine handvoll Worte" ist wirklich sehr malerisch ;)

      Uuups, danke für den Hinweis ;) Da ich kein Italienisch lerne, habe ich mich da auf Übersetzungen aus dem Internet verlassen müssen und die sind ja nicht immer zuverlässig :p Also danke dafür, das wird gleich verbessert (der letzte Liebesbrief ist irgendwie auch nicht so kitschig wie der ultimative^^).

      Sonnige Grüße aus... Deutschland :P Aber du bist in London, wie cool :D
      Filo <3

      Löschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥