Montag, 28. Januar 2013

*Dies & Das* Mein Regal :D

Tatatada, mein neues Regal :D

In der obersten Reihe sind meine SuB-Bücher. Dann kommen meine "normale" Bücher und im zweiten von rechts in der untersten Reihe meine Pferdebücher aus jüngeren Zeiten^^ Sind alle nach Autor sortiert. Im rechten untersten Regalwürfel sind dann noch Sachbücher. Und ganz oben auf dem Regal stehen die Bücher, die ich gerade lese oder bald anfangen will und mein Sherlock-Holmes-Notitzbuch für die Zitate *.*

Wie habt ihr euer Bücherregal sortiert?


So, ich muss dann gleich los auf die Lesung von Peter Stamm mit seinem Buch "Agnes". Wünsche euch jedenfalls noch einen schönen Montag ;)

Filo

Sonntag, 27. Januar 2013

*Auf Bücherjagd* KW 4 - Überraschung, Überraschung und ein neues Regal!!!

Hallo ihr Lieben,
wie es sich für das Ende der Woche in meinem Bücheruniversum gehört, möchte ich euch auch heute nicht meine Neuzugänge vorenthalten. Und es sind mehr geworden, als ich ursprünglich dachte^^ Das Highlight ist aber ganz klar mein neues BÜCHERREGAL ;) Eigentlich habe ich es schon zu Weihnachten geschenkt bekommen, weil meine Oma & mein Opa aber nicht wussten, was für ein Regal ich genau wollte, gab es nur einen Gutschein. Und jetzt sind die neuen Regalwürfel endlich bei mir zu Hause :D

Bevor ich euch aber meine Regalbilder zeige, erst mal die Neuzugänge ;)

Und zwar habe ich am Mittwoch "Agnes" von Peter Stamm gekauft. Und damit habe ich noch nicht mal wirklich mein Kaufverbot gebrochen - das Buch musste ich nämlich für die Schule kaufen^^ "Agnes" wird bei uns nämlich Sternchenthema im Abitur und weil wir eine tolle Deutschlehrerin haben, geht sie mit uns zu einer Lesung von Peter Stamm am Montag ;) Da musste ich das Buch natürlich davor noch lesen - bin auch schon fertig und habe es meiner Freundin geliehen. Daher gibt es kein Foto, weil ich das vergessen habe, bevor ich es "weitergegeben" habe -.-


Dafür kann ich euch von diesen beiden Büchern ein paar Bilder zeigen. Sind zwar wegen meiner tollen *hust* Handykamera nicht so gut geworden, aber naja, man kann nicht alles haben^^

Zum einen habe ich für die Leserunde auf Lovelybooks "Der Schluss-mach-Pakt" von Shana Norris bekommen. Ich freue mich schon sehr auf das Buch und die Leserunde :) Meine Schwester hat sich auch schon auf das Buch gestürzt und liest gerade nebenan fleißig :D Danke jedenfalls an cbj für das Rezensionsexemplar!

Eine große Überraschung war für mich Anfang der Woche eine E-mail, die ich von Dani von Lovelybooks bekommen habe. Da habe ich doch tatsächlich ein Sherlock-Holmes-Notizbuch durch die Abstimmung zum Leserpreis 2012 gewonnen. Und als das Päckchen dann gestern gekommen ist, habe ich mich wie ein Keks gefreut :D Außer dem Notizbuch befanden sich im Päckchen auch kleine Sherlock-Holmes-Zettel, ein wunderschönes Zitat, ein kleiner Katalog und ein Plakat zu "Das Geheimnis des weissen Bandes" (welches auf meinem Bild leider etwas entstellt aussieht :/). Und das Notitzbuch ist echt ein Schmuckstück! 

Das erste, das man sieht, wenn man das Notizbuch aufschlägt, ist eine Karte von London. Danach folgen Seiten, die auf  "alt" gemacht sind. Immer wieder finden sich Zitate aus Sherlock Holmes berühmtesten Fällen und tolle Bilder.












Ich habe für das Notizbuch auch gleich eine Verwendung gefunden. Und zwar habe ich mir schon seit längerer Zeit vorgenommen, beim Lesen schöne Zitate rauszuschreiben. Und jetzt habe ich das perfekte Buch dazu :D Beim fertig lesen von "Gefährliche Liebe einer Hofnärrin" habe ich es also gleich in Gebrauch genommen und es sind einige schöne Stellen in das Notizbuch gewandert ;)
Ein herzliches Dankeschön an den Insel Verlag - die Überraschung ist wirklich total gelungen, ich freue mich noch immer riesig ;)

Außerdem hat mir meines Schwester diese Woche unbewusst einen Gefallen getan, indem sie sich "Nur eine Liste" gekauft hat. Ich weiß nämlich schon, wer sich das Buch als erstes von ihr ausleihen wird :D

So, und nun zu meinem neuen Regal. Ich starre es ja schon den ganzen Tag freudig an ;) Es war aber auch so was von nötig, dass ich ein paar neue "Würfel" bekommen habe. In letzter Zeit hat sich nämlich sehr viel gestapelt^^

Ein richtiges vorher - nacher Bild habe ich leider nicht. Ganz oben auf dem ersten Bild könnt ihr mein Regal in Ausschnitten sehen, wie es zuvor aussah. Außerdem hatte ich an der Seite eine Kiste stehen, die den neuen Regalwürfeln Platz machen musste.Während des "Umzugs" wurde sie dann als Ablage für die Bücher missbraucht. Allerdings haben dort nicht alle Bücher hingepasst, weil ich Angst hatte, dass sonst die Stapel umkippen^^






Links könnt ihr übrigens meinen SuB bestaunen. Zum Glück fehlen dort die E-Books, sonst wäre er noch viel höher -.-
Außerdem habe ich endlich ein paar Bücher aussortiert ;) Falls irgendjemand von euch an einem davon Interesse haben sollte, könnt ihr mir das gerne schreiben. Ich würde sie zum kleinen Preis oder als Tausch weggeben, dann blockieren sie schon nicht mehr mein Regal^^
Diese Bücher werden bald nicht mehr in meinem Regal stehen



So, und jetzt wollte ich eigentlich noch ein Foto von meinem neuen Regal machen. Alle anderen Bilder habe ich schon gestern mit dem Handy gemacht, aber jetzt wollte ich noch vom gesamten neuen Regal eins machen. Aber nein, meine Sis hat heute mit unserem Fotoapparat rumgespielt - und jetzt kann ich ihn nirgendwo finden. Und sie schlummert schon friedlich vor sich hin! Und mit dem Handy habe ich es jetzt zwar versucht, aber bei diesem Licht sieht das einfach nur schrecklich aus. Wir müssen also bis morgen warten, bis ich meine Schwester wegen dem Fotoapparat zur Rede stellen kann^^ 
Und nochmal sorry wegen den schrecklichen Bildern. Leider kann ich das ja nicht nocheinmal fotografieren, sonst hätte ich das schon längst gemacht...


Wünsche euch jedenfalls eine gute Nacht und träumt was Schönes ;)
Filo


Achja, falls euch der neue Titel "Auf Bücherjagd" irritieren sollte. Ich wollte etwas kreativeres als "Neuzugänge" und das ist jetzt daraus geworden. Wie findet ihr es? Will demnächst auch noch ein Logo dazu machen, damit die Posts dann immer etwas einheitlich aussehen ;)

*Rezension* Susannah - Auch Geister können küssen

Quelle: cbt
 Titel: Susannah - Auch Geister können küssen
Autorin: Meg Cabot
Reihe: 1/6  
Ausgabe: Taschenbuch
 Verlag: cbt
  Erschienen: 03.12.2007
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: The mediator
  Seitenzahl: 288
  Preis: 7,95 € (D) 
  ISBN: 978-3-570-30197-5

Quelle: cbt
Susannah ist nicht so wie andere Mädchen: Sie trägt lieber zerrissene Jeans statt rosa Klamotten. Und sie kann Geister sehen, was sie nicht als besonders tolle Gabe empfindet. Als Susannah mit ihrer Mutter umzieht, hofft sie, dass der Spuk ein Ende hat. Doch in ihrem neuen Zuhause lungert der Geist eines attraktiven jungen Spaniers herum. Der Typ nervt sie tierisch – bis Susannah in der Schule von dem Geist einer ehemaligen Mitschülerin attackiert wird und Jesse sich auf einmal von einer ganz anderen Seite zeigt …

Samstag, 26. Januar 2013

*Samstags Sonne* So viele Aktionen

Hallo ihr Lieben,
es wird mal wieder Zeit, dass ich mich melde. Irgendwie ging es in den letzten Tagen drunter und drüber^^ Dabei hatte ich von der Schule aus, gar nicht so viel Stress. Keine Arbeiten, Dienstag Wintersporttag und Mittwoch nur eine Stunde Unterricht, weil unsere Lehrer es nicht geschafft haben, sich untereinander abzusprechen xD Naja, jedenfalls stecke ich gerade in der Rezension zu "Susannah - Auch Geister können küssen " fest. Habe die Rezi ja schon vor Ewigkeiten angefangen (ich habe das Buch im Oktober!!! gelesen) und jetzt fehlt eigentlich nur noch der Feinschliff^^ Hoffentlich kriege ich das heute noch hin...


Ehrlich gesagt habe ich heute sehr lange überlegt, was ich heute für die Samstagssonne nehmen könnte. Und dann ist mein Blick auf meine "Memo"-App auf dem Handy gefallen. In den letzten Tagen hat sich da eine ganz schön lange Liste mit Aktionen angesammelt, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin.

Eine wirklich wunderschöne Aktion, wie ich finde, ist das "Blogger Hörbuch". Dabei geht es, wie der Titel schon sagt, darum, dass wir Blogger gemeinsam ein Hörbuch aufnehmen. Jeder Teilnehmer liest also ein Stück aus einem Buch vor ;) Und es handelt sich hierbei um "Rubinrot" von Kerstin Gier. Eine geniale Wahl ;) Ich werde daher auf jeden Fall mitmachen (auch wenn ich finde, dass sich meine Stimme aufgenommen richtig doof anhört^^). Vielleicht habt ihr ja auch noch Lust mitzumachen. Bis zum 8.Februar könnt ihr euch noch bei Creamcup oder Schokokeksi anmelden ;)



Und noch eine Aktion rund ums Hörbuch kann ich euch vorstellen. Und zwar die "Hörbuch Challenge". Ja, ich wollte eigentlich an keiner weiteren Challenge mehr teilnehmen, aber als ich diese bei Sandra entdeckt habe, konnte ich gar nicht anders, als mich noch anzumelden. Außerdem habe ich auch einige Hörbücher auf dem SuB, da schadet die Challenge auf keinen Fall :D Wenn ihr auch dieser Meinung seit, dann meldet euch doch noch schnell hier an ;)



Für alle interessierten Buchblogger gibt es außerdem auf Blogg dein Buch gerade sehr interessante Aktionen. Falls ihr Langenscheidt Buchblogger oder Beltz & Gelberg Buchblogger werden wollt, dann klickt einfach mal auf die Logos ;) Außerdem gibt es noch die Aktion "Coffeshop" und "Bloommoon". Vielleicht ist ja was für euch dabei ;) Von mir wird es jedenfalls in den nächsten Tagen ein paar Beiträge geben.







So, und falls euch das noch nicht genug war, möchte ich euch noch ein paar Gewinnspiele nennen, die von sehr lieben Bloggern zur Zeit veranstaltet werden. Cityrella, Lurchi und Iris haben alle etwas zu feiern. Bei "Stories Dreams Books" haben die Leser die 200 Marke geknackt - Glückwunsch dazu^^ Und als Dankeschön verschenkt cityrella ein Exemplar von "Amy on the Summer Road".
"Das Glückskind" gibt es nun seit einem Jahr. Daher heißt es Applaus für Iris und ihren Blog und auf viele weitere Jahre ;) Und bei ihr gibt es sogar zwei Preise.
Einen der ersten Blogs, die ich verfolgt habe, war "Leselurch". Auf Lurchis Blog bin ich schon 2011 gestoßen und daher ist es kein Wunder, dass Lurchi nun ihren zweiten Geburtstag groß feiert. Wenn ihr mitfeiern wollt, dann probiert doch mal euer Glück bei der Schatzsuche ;) Ich habe es auch geschafft, also wird es für euch bestimmt auch kein Problem sein. Stöbert einfach mal ein bisschen^^ Und für die Suche belohnt Lurchi drei Glückliche Leser. Schaut einfach mal hier vorbei ;)

Nicht sehr philosophisch ist der Beitrag heute, aber ich hoffe, er gefällt euch trotzdem. Für nächste Woche gibt es dann wieder ein anspruchvolleres Thema :D

Genießt noch das Wochenende ;)
Filo

Mittwoch, 23. Januar 2013

*Blogparade* Ich kann es nicht mehr erwarten, bis...


 
 #4 Auf welches Buch wartest du zur Zeit sehnsüchtig?

Es gibt einige tolle Bücher, die uns demnächst erwarten. Welches Buch ich allerdings schon sehnsüchtig erwarte, ist wohl das neue Jugendbuch von Kerstin Gier. Viel ist über das Buch zwar noch nicht bekannt, aber es ist von Kerstin Gier und es spielt in London - da kann doch gar nichts schief gehen :P 
Und dann bin ich schon gespannt auf "Göttlich verliebt" und den siebten Teil der "Luzie & Leander"-Reihe, der da heißt "Verdächtig clever".

Quelle: Dressler
Quelle: Loewe




Auf welches Buch wartet ihr schon sehnsüchtig? 

Montag, 21. Januar 2013

*Rezension* Geheimnisse des Himmels

Quelle: AAVAA
Titel: Geheimnisse des Himmels
Autorin: Tanja Voosen
1. Teil einer Reihe
Ausgabe: Taschenbuch
 Verlag: AAVAA
  Erschienen: 24.10.2011
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: - 
  Seitenzahl: 335
  Preis: 11,95 € (D) 
  ISBN: 978-3-86254-469-1
Quelle: AAVAA
Kaithlyn Hayworth wohnt zusammen mit ihrer Tante auf einer der vielen Himmelsinseln, die sich über unzählige Weiten der Lüfte erstrecken. Immer wieder stellt Kaithlyn sich die Frage, warum ihre Eltern sie zurückgelassen haben, denn sie weiß nichts über ihre Vergangenheit und ihre Tante hält sich bedeckt. Als eines Abends ein unverhoffter Besucher vor ihrer Tür steht, geraten die Ereignisse ins Rollen. Kaithlyn erfährt, dass sie einen Großvater hat. Doch warum meldet sich dieser erst jetzt? Und wer sind die geheimnisvollen Dierraider, die hinter dem Amulett ihrer Eltern her sind und beginnen Kaithlyn zu jagen, nachdem sie ihre Heimat verlassen hat? Kaithlyn begibt sich auf die Suche nach ihren Eltern und der Wahrheit über ihre Familie, die mit ihnen verschwand.

Sonntag, 20. Januar 2013

*Tag* Was sich unter dem Schutzumschlag versteckt...

Einen schönen Sonntagmittag ihr Lieben ;)
Eigentlich wollte ich heute als erstes die Rezension zu "Geheimnisse des Himmels" fertig schreiben, aber irgendwie will das gerade nicht so recht klappen. Eine andere Möglichkeit mir die Zeit zu vertreiben, ist aber schon gefunden ;) Und zwar wurde ich von Steffi und Heike aus dem Lesezauber-Land getaggt :) Und dieser Tag ist wirklich etwas ganz besonders.

Schaut ihr eigentlich unter die Schutzumschläge eurer Hardcover? Ich weiß, dass es einige gibt, die beim Lesen von Hardcovern den Schutzumschlag im Regal lassen. Ich gehöre nicht dazu. Daher kommt es so gut wie nie vor, dass ich die Einbände betrachte. Das ist jetzt allerdings Vergangenheit ;) Das Motto des Tags lautet nämlich "Runter mit den Schutzumschlägen". Und das habe ich gleich mal gemacht - und war überrascht, wie viele der Einbände unter den wunderschönen Schutzumschlägen todlangweilig sind -.- Aber ein paar Schätze habe ich doch noch gefunden, seht selbst ;)



Nicht sehr einfallsreich ist die Gestaltung bei diesen Einbänden, aber schön sind sie dennoch. "Forbidden", "Delirium" und "Die Tribute von Panem - Flammender Zorn".


Bei "Forbidden" wurde das Cover beinahe gleich übernommen, nur das Herz fehlt. Der Einband von "Delirium" kommt hier leider nicht so gut zur Geltung. In echt glänzt er sehr schön lila-bronzen-farbig ;) Und der Einband von "Die Tribute von Panem" sieht natürlich auch beim ersten und zweiten Band so ähnlich aus. Nur die Farben sind anders, daher reicht da wohl ein Band als Beweis ;)


Klein aber fein, lautet bei diesen Büchern das Motto. Die Schutzumschläge sehen richtig schön aus, aber die Einbände lassen sich auch sehen ;)


"Die Bekenntnisse der Sullivan Schwestern" hat die Villa der Familie auf dem Einband. Der Rest ist in Lila gehalten, wodurch der Fokus natürlich gleich auf dem Haus liegt. Bei "Nach dem Sommer" und "Ruht das Licht" sind Grace und Sam abgebildet. Die Farbgestaltung orientiert sich am Cover und so ist der Einband zwar schlicht, aber doch sehr süß gestaltet ;)


Sehr am Cover orientiert sind die Einbände von "Die Auswahl", "Göttlich verdammt" und "Göttlich verloren".

Bei "Die Auswahl" ist der Zusammenhang zum Cover am deutlichsten. Cassia in einer Kugel, die sie gefangen hält. Von den Farben ist es sehr schlicht, im Gegensatz zu den beiden "Göttlich"-Büchern. Die Schrift sticht auf dem unregelmäßigen Farbverlauf noch viel mehr heraus, als auf dem Cover selbst.


Meine Highlights sind ganz klar diese zwei Bücher. Beide sind noch ungelesen, aber die Einbände sind wirklich richtig schön.


Die vielen Schnörkel und keinen Verzierungen bei "Linna singt" sind wirklich sehr schön. Der Einband gefällt mir hier sogar besser als das Cover selber. Und "Godspeed - Die Reise beginnt" ist auch wunderschön gestaltet. Das schwarz mit dem grün sieht alleine schon sehr schön aus, aber die Sprenkel und die leicht glänzende Schrift von "Godspeed" machen es zu einem Blickfang. Und ganz begeistert bin ich von dem Plan der Godspeed, die man auf der Rückseite des Schutzumschlags findet. Zum Glück bin ich da drauf gestoßen ;) Jetzt habe ich nur noch mehr Lust, das Buch zu lesen :D



Das ist doch eine ordentliche Menge an schönen Einbänden. Die Anzahl der Hardcover, die einen langweiligen Einband haben, überwiegt zwar deutlich in meinem Regal, dafür kann man sich an diesen Büchern umso mehr erfreuen ;)


Unabhängig von dem Tag habe ich noch eine tolle Nachricht - keine Neuzugänge diese Woche^^ Vielleicht schaffe ich das mit dem SuB-Abbau doch noch irgendwann ;) Trotzdem freue ich mich natürlich auf neue Bücher. Z.B wird wahrscheinlich nächste Woche "Der Schluss-mach Pakt" bei mir eintrudeln, auf das ich mich schon sehr freue. Die Leserunde wird bestimmt toll ;) Für diese Woche heißt es aber jedenfalls, das ich mein Vornehmen, in nächster Zeit keine neuen Bücher zu kaufen, gehalten habe :D

Liebe Grüße,
Filo 


UPDATE 13:51 Uhr:
Jetzt hätte ich doch beinahe vergessen, diesen Tag weiterzugeben. Schande über mich :P Also, ich würde mich freuen, wenn MissX, Fina und Hannah und Anna ihre Schutzumschläge wegnehmen ;) Alle anderen, die auch neugierig sind, was sich unter ihren Schutzumschlägen versteckt, sollen natürlich auch gerne den Tag mitnehmen :D

Samstag, 19. Januar 2013

*Samstags Sonne* Bilder im Kopf und bald auf der Leinwand


Hallo ihr Lieben ;)
Melde ich mich auch mal wieder -.- Blogger geht zum Glück wieder, auch wenn ich gerne wüsste, warum es eine Weile nicht funktioniert hatte. Naja, Hauptsache es funktioniert wieder und bleibt so :D
Es ist wieder Samstag - und ist es bei euch auch so kalt? Also gegen ein paar reale Sonnenstrahlen hätte ich heute absolut nichts dagegen gehabt^^ Aber begnügen wir uns hiermit ;)
Ich dachte, es wäre mal ganz schön, in die Filmwelt abzutauchen. Zur Zeit werden ja massenhaft Bücher verfilmt - und nachdem wir schon die Buchneuerscheinungen angeschaut haben, können wir das ja auch mit den Buchverfilmungen tun :)


Ein Film, der 2013 in die Kinos kommen wird, ist "Seelen". Das ich mit dem Film anfange, liegt ganz klar daran, dass ich noch immer total geflasht von dem Buch bin^^ Ich habe es gestern beendet (900 Seiten innerhalb von 4 Tagen, während Schule und Mathearbeit - ich glaube, ich werde verrückt^^) und es ist wirklich richtig richtig toll. Alle, die das Buch gelesen haben, sollten das dringend nachholen! Und das sage ich als totaler Anti-Twilight-Mensch, der vor einiger Zeit noch felsenfest behauptet hat, niemals ein Buch von Stephenie Meyer anzufassen :P Nicht, dass ich mich jetzt auf die Biss-Reihe stürzen würde, da lasse ich meine Finger weiterhin von^^, aber Stephenie Meyer kann definitiv gut schreiben und Seelen ist eine wunderschöne, geniale Geschichte xD

Ähm, okay zurück zum Film. Ab 25.04. können wir ihn in den Kinos bestaunen mit Saoirse Ronan als Melanie bzw. Wanda. Jared wird von Max Irones gespielt und Jake Abel verkörpert Ian. Hier kann man das Filmplakat mit den dreien sehen. Melanie und Jared habe ich mir zwar nicht genau so vorgestellt, wie sie nun besetzt wurden, aber mit ihnen kann ich gut leben. Im Gegensatz zu Ian. Natürlich kann es nie so sein, dass die Schauspieler genau so aussehen, wie die Charakter aus den Büchern aber Jake Abel ist für mich definitiv nicht Ian. Das passt einfach überhaupt nicht! Wie seht ihr das?



Den ersten Teil konnten wir schon letztes Jahr bestaunen, der zweite Teil folgt diesen Herbst. Am 28.November ziehen Katniss und Peeta erneut in die Arena ein. Neu dabei ist bei "Catching Fire" Finnick Odair, gespielt von Sam Clafin (passt ganz gut - würde ich sagen ;)). Ich bin ja schon mal sehr gespannt, ob der zweite Teil genauso gut umgesetzt worden ist wie der erste und vor allem, wie die Handlung sich verändert. Das Ende von "Tödliche Spiele" war ja im Film ganz anders als im Buch.

Logan Lerman können wir dieses Jahr auch in einem zweiten Teil auf der Leinwand betrachten. "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen" erscheint am 15.August in den Kinos. Mit dabei sind auch wieder die bekannten Gesichter aus dem ersten Teil, unter anderem Alexandra Daddario als Annabeth und Jake Abel, der auch in "Seelen" mitspielt, als Luke. 
Mal sehen, wie der zweite Teil so wird - den ersten fand ich ja schon mal gut ;) Allerdings will ich davor noch die Bücher lesen.

Eine weitere Buchverfilmung: "City of Bones". Bis zum 29.August müssen wir uns noch gedulden, dafür reicht aber locker die Zeit um das Buch zuvor zu lesen. Lily Collins und Jamie Campbell Bower entführen uns als Clary und Jace in eine abenteuerliche Welt. Der Trailer lässt einen jedenfalls schon ungeduldig werden.  


Auch ein deutscher Film mischt sich unter die ganzen Buchverfilmungen. "Rubinrot" (was sonst^^). Maria Ehrich und Jannis Niewöhner machen jedenfalls schon mal im Trailer eine gute Figur. Auf ihren Zeitreisen können wir sie ab dem 14.März begleiten. 
Hoffentlich kann der Film unsere Erwartungen auch erfüllen. Ich bin mir sicher, dass sich einige bei dem Film unsicher sind - schon die ganzen Veränderungen lassen einen misstrauisch werden. Aber vertrauen wir einfach mal den Filmmenschen, der Film wird schon toll werden ;)



"Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe" kommt am 04.April unter dem Titel "Beautiful Creatures" in die Kinos. In den Hauptrollen sind Aiden Ehrenreich, der Ethan spielt, und Alice Englert als Lena.
Viel kenne ich über das Buch noch nicht - hat es jemand von euch gelesen? Der Trailer kommt jedenfalls schon mal sehr mysteriös herüber.



Der zweite Teil von "Der Hobbit" und der dritte Teil von "Sherlock Holmes" erwarten uns ebenso. "Der Hobbit - Die Einöde von Smaug" kommt am 12.Dezember in die deutschen Kinos, während  der Termin für Sherlock Holmes und Dr. Watson noch ungewiss ist. Langweilig wird es aber bestimmt mit keinem der beiden Filme.

Viele weitere Verfilmungen sind schon in Planung:
  • Die Auserwählten im Labyrinth
  • Flames 'n' Roses
  • Delirium
  • Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie
  • Firelight
  • Legend
  • Nach dem Sommer
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Starters
  • Der Nachtzirkus

Und, auf welche Verfilmung freut ihr euch schon am meisten? Ich finde, es sind echt viele tolle dabei - wird bestimmt ein cooles Kinojahr 2013 ;)

Liebe Grüße,
Filo

Dienstag, 15. Januar 2013

*Dies und Das* Hilfe, was ist mit Blogspot los???

Hallo ihr Lieben, 
ich muss gerade nutzen, dass ich in Blogger reinkomme. Seit gestern spinnt Blogspot bei mir nämlich total. Sobald ich einen Blog (egal ob meinen oder einen anderen) laden möchte, kommt Ladefehler. Das nervt echt! Vor allem gehen alle anderen Seiten. Ich weiß wirklich nicht, was da los ist. Manchmal, so wie gerade eben, geht es dann kurz und kurz darauf kann ich schon wieder nicht auf eine Seite gehen. Hattet ihr das schoneinmal? Weil an meinem Internet kann es nicht liegen, alles außer Blogspot funktioniert so gut wie immer... 

Nun ja, wo es gerade geht, möchte ich euch die Leserunde zeigen, an der ich ab morgen teilnehmen werde. Und zwar werden wir in der Leserunde "Bevor ich sterbe" lesen. Auf die tolle Idee sind die lieben  Bloggerinnen Lyrica und Sandra gekommen ;) (Ich würde euch die beiden jetzt gerne verlinken, aber nein, Blogspot lädt schon wider nicht! Hoffentlich kann ich wenigstens den Post veröffentlichen...)

Wir werden insgesamt 6 Wochen an dem Buch lesen und jeder Teilnehmer schreibt eine Art Lesetagebuch. Dafür habe ich auch schon eine Seite eingerichtet ;) Außerdem wird es jede Woche ein Fazit geben.

Ich finde die Leserunde auf jeden Fall genial. "Bevor ich sterbe" subbt mittlerweile seit letztem Sommer auf meinem SuB und so langsam wird es Zeit, dass ich das Buch mal lesen. Und zusammen geht ja bekanntlich alles besser ;)

Morgen geht es also los ;) Und irgendwie fällt mir gerade auf, dass ich dann parallel ungewöhnlich viele Bücher für mich lese. Eigentlich versuche ich immer nur ein Buch zu lesen. Am Wochenende habe ich allerdings bereits "Gefährliche Liebe einer Hofnärrin" begonnen. Und heute hatte ich spontan Lust mit "Seelen" anzufangen. Viele von euch haben ja regelrecht von dem Buch geschwärmt^^ Und ich bin zwar erst bei Seite 98, aber bis jetzt gefällt es mir richtig gut. Der Anfang ist nicht allzu spannend, aber ich finde es richtig interessant zu sehen, wie Wanderer (ab wann nennt sie sich eigentlich Wanda?) sich an das Leben als "Mensch" gewöhnt und wie sie gegen Melanie in ihrem Kopf ankämpfen muss. Ich bin jedenfalls schon wahnsinnig gespannt, wie es weiter geht ;)

Liebe Grüße,
Filo <3

Montag, 14. Januar 2013

*Blogparade* Das habe ich doch tatsächlich vergessen...

Hallo ihr Lieben,
durch das ganze Gelerne letzte Woche habe ich doch tatsächlich vergessen, die Blogparadenfrage für letzte Woche zu beantworten. Schande über mich! Nun ja gut, wir haben das alle gar nicht bemerkt *hust* und deshalb schnell die Frage + Antwort:


#2 Welches Buch möchtest du als nächstes lesen?

Genau genommen, habe ich das gestern ja schon einmal erwähnt. "Seelen" und "City of Bones" stehen ganz oben auf meiner To-read-Liste. Von den Büchern habe ich bis jetzt eigentlich nur Gutes gehört und außerdem wird es ja auch bald zu beiden Büchern einen Film geben. Und bevor ich die anschaue, möchte ich auf jeden Fall die Bücher zuvor gelesen haben ;)
Sonst sind auf meinem SuB aber auch noch ganz viele andere Bücher, auf die ich schon wahnsinnig gespannt bin. "Spiegelkind", "Wir beide, irgendwann", "Godspeed - Die Reise beginnt" und "Linna singt" sind nur wenige davon. Mal sehen, welches Buch ich tatsächlich als nächstes lese :)


Und dann auch gleich mal zur Frage dieser Woche, bevor ich die auch verschwitze^^


#3 Nenne ein Buch aus deiner Kindheit.

Quelle: Thienemann
Ein Buch aus meiner Kindheit war "Elmar spielt verstecken". In diesem Buch geht es um einen (bunt gemusterten) Elfanten namens Elmar, der sich in der Natur versteckt. 
Das Buch ist echt süß gestaltet, mit Klappen, hinter denen sich der Elefant Elmar versteckt ;) Laut meiner Mutter war das früher mein absolutes Lieblingsbuch. Die Geschichte musste sie mir praktische täglich vorlesen :)   

Wisst ihr noch, welches Buch ihr als Kind gerne vorgelesen bekommen habt? Oder vielleicht waren es auch die ersten Leseversuche, die euch mit dem Buch verbinden?

  

Sonntag, 13. Januar 2013

*Neuzugänge* KW 1 & 2 und Infos zum neuen Buch von Kerstin Gier!!!

Nachdem ich es letzte Woche total verschwitzt habe, meine Neuzugänge zu poste, gibt es heute einfach die Bücher von dieser und letzter Woche ;) Viel sind es ja auch nicht... 

Genau genommen habe ich letzte Woche nur ein E-book als SuB-Neugang bekommen. Und zwar "Die Sturmkönige - Dshinnland" von Kai Meyer. Bin schon sehr gespannt auf das Buch ;)

Mehr gibts dann nicht einmal. Das ist aber auch gut so, mein SuB sieht zur Zeit mit 55 Büchern echt übel aus. Wann soll ich die ganzen Bücher denn lesen? Und vor allem möchte ich ja noch viele andere Bücher lesen, die noch auf meiner Wunschliste stehen... Immerhin ist zur Zeit nur ein Rezensionsexemplar bei mir zu Hause. Und da das ein E-book ist, kann ich das auch mal im Bus oder so auf meinem Handy lesen. Vielleicht kann ich mich also bald wirklich mal meinen selbst gekauften oder geschenkt bekommen Büchern widmen :) "City of Bones" und "Seelen" stehen da ganz vorne auf meiner Prioritätenliste ;)

Weil ich euch aber noch ein hübsches Bildchen zeigen möchte - bitteschön ;)

Über diese Bücher durfte sich eine Freundin von mir gestern an ihrem Geburtstag freuen ;) Allerdings habe ich beide Bücher noch nicht selbstgelesen. "About Ruby" hat meine Schwester empfohlen und möchte ich mir von ihr auch irgendwann mal borgen ;) "Maya und Domenico" hat eine andere Freundin von mir rausgesucht, wir haben das Geschenk nämlich zusammen geschenkt ;) Und nein, das Buch ist nicht kaputt. Die Folie um das Buch ist auf der rechten Seite nur etwas geriffelt^^

Habt ihr das Buch von Kai Meyer oder eines dieser zwei Hübschen schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es?


Und dann habe ich gerade auf Facebook noch etwas tolles gefunden ;) Kerstin Gier hat ein bisschen von ihrem neuen Jugendbuch preisgegeben. Klickt mal hier ;) Ich finde das klingt schon mal sehr vielversprechend :D Wieder ein tolles Abenteuer in London, dieses Mal allerdings mit Liv! Oh, ich freue mich schon so auf das Buch - Kerstin Gier schreibt einfach toll und sehr unterhaltsam ;)

Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch schonmal -.-
Filo

*Rezension* Die Plantage oder auch die 900 längsten Seiten meines Lebens und ein unbefriedigendes Ende

Quelle: dtv
Titel: Die Plantage
Autorin: Catherine Tarley 
Einzelband
Ausgabe: Taschenbuch
 Verlag: dtv
  Erschienen: 01.12.2012
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: - 
  Seitenzahl: 880
  Preis: 16,90 € (D) 
  ISBN: 978-3-423-24943-0
Quelle: dtv
South Carolina, 1781. Die junge Witwe Antonia Lorimer lebt allein auf ihrer vom Krieg zerstörten Plantage Legacy. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Anwesen wieder aufzubauen und einen verwundeten britischen Soldaten gesund zu pflegen: William Marshall. Dass ausgerechnet er in den Kriegswirren ihren Mann Henry erschossen hat, weiß sie nicht. Und so lässt sie sich immer mehr in den Bann dieses außergewöhnlichen Mannes ziehen. Ein Epos aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Die Menschen sind verwundet an Körper und Seele, das Leben ist geprägt von Verlust und roher Gewalt, aber auch von einer unerschöpflichen Aufbruchsstimmung und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Samstag, 12. Januar 2013

*Samstagssonne* Leipziger Buchmesse


Hallo ihr Lieben,
es ist mal wieder Samstag und Zeit für einen weiteren Blick in die Buchwelt ;) Ich dachte mir, es wäre für diese Woche ganz nett, mal einen Blick auf die Leipziger Buchmesse zu werfen. Schließlich kommt diese mit rasanten Schritten auf uns zu und da möchte doch alles schön geplant sein :D


Quelle: Leipziger Buchmesse

Ich habe ja schon einmal erwähnt, dass ich schon letztes Jahr bei der Leipziger Buchmesse war. Nach Frankfurt wäre ich im Herbst auch gerne gegangen, hätte mir da die Zeit nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt steht jedenfalls wieder Leipzig an und die Bahnfahrkarten sind schon gebucht ;) 


Gründe, warum die Leipzigerbuchmesse so genial ist und man sie sich nicht entgehen lassen sollte...
  • Man kann sich an den ganzen Büchern gar nicht satt sehen
  • So viele tolle Verlage auf einem Fleck
  • Lesungen von wunderbaren Autoren
  • super Vorträge, Workshops, Aktionen ... rund ums Buch 
  • grandiose Möglichkeit andere Buchliebhaber kennenzulernen
Damit das nicht ewig ausschweift, habe ich mich mal auf die fünf wichtigsten Punkte konzentriert ;) 

Verlage sind dort wirklich allerhand vertreten. Um mal ein paar zu nennen: Fischer, Oetinger, Arena, Loewe, Script5, Random House (z.B. Heyne fliegt, Goldmann, cbj, Blanvalet, ...), Hanser, Carlsen, Der Audio Verlag, etc.

Aber nicht nur auf die Verlagsstände kann man sich freuen, auch auf die Lesungen mit den Autoren. Ich habe z.B. gelesen. dass Maggie Stiefvater kommen wird, genauso wie  Bettina Belitz, Jennifer Benkau, Paul Maar, Eva Völler, Nina Blazon, Isabel Abedi, Ursula Poznanski, Josephine Angelini, Kai Mayer, Monika Feth, Gabriella Engelmann, Derek Landy, Alina Bronsky,...

Was sagt man bitte dazu?`Ist das nicht fantastisch, was für Autoren alles kommen werden? Und das waren ja längst noch nicht alle ;) Wenn ihr mehr über die Lesungen und Veranstaltungen erfahren wollt, dann klickt euch mal durchs Programm.

Was ich gerade entdeckt habe und bestimmt alle Rubinrotfans interessiert: am 17.März findet eine Fragerunde mit Felix Fuchssteiner (Regisseur), Maria Ehrich (Gwendolyn) und Jannis Niewöhner (Gideon) statt. Ist das nicht toll? Da ärgere ich mich sofort, dass ich am Sonntag nicht auf der Messe bin... Neben der Aktion gibt es aber wirklich noch viele andere tolle Dinge. 

Auf der offiziellen Seite zur Leipziger Buchmesse findet ihr noch viel mehr Informationen, zu den Tickets, Anfahrt, etc. http://www.leipziger-buchmesse.de/ Und eine Facebookseite gibt es auch. 


Hat von euch schon jemand fest eingeplant zur Leipziger Buchmesse zur gehen? Und wenn ja, an welchen Tag werdet ihr da sein? 

Ich freue mich jedenfalls schön riesig und kann es kaum noch abwarten nach Leipzig zu fahren ;) Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen :D

Mittwoch, 9. Januar 2013

*Rezension* An den Ufern des goldenen Flusses

Quelle: rororo
Titel: An den Ufern des goldenen Flusses
Autorin: Isabel Beto
Einzelband
Ausgabe: Taschenbuch
 Verlag: rororo
  Erschienen: 07.12.2012
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: - 
  Seitenzahl: 544
  Preis: 9,99 € (D) 
  ISBN: 978-3-499-25977-7
Quelle: rororo
Fluss der Sehnsucht
1815: Ein Sturm tobt vor der Küste Venezuelas. Auf der Seuten Deern bangen Janna Sievers und ihr Verlobter Reinmar um ihr Leben. Ihr Ziel: die Stadt Angostura, wo sie mit einer Pferdezucht ihr Glück machen wollen. Zu Hause in Hamburg hat Janna immer mit wohligem Schaudern von den Abenteuern des schiffbrüchigen Robinson Crusoe gelesen. Dass sie sein Schicksal einmal teilen würde, hätte sie nie gedacht – bis sie allein an der Küste des fremden Kontinents strandet. Sie ist auf die Hilfe des wortkargen Halb-Indios Arturo angewiesen, um nach Angostura zu gelangen. Dort hofft sie, Reinmar wiederzufinden. Doch Arturo hat sein eigenes Ziel: den Goldschatz eines sagenumwobenen Inkakönigs an den Quellen des Orinocos. Auf einer schicksalhaften Flussfahrt wird sich Jannas Leben für immer verändern ...