Samstag, 21. Februar 2015

100 Bücher, die man gelesen haben sollte...

http://3.bp.blogspot.com/-wXm7rTQd1CA/UaeKjNMxpiI/AAAAAAAAAag/-zqjk58P3yg/s400/100b%C3%BCcher.jpg
Die liebe Sandra hat vor knapp 2 Jahren diese Aktion ins Leben gerufen und damals habe ich wie viele andere begeistert mitgemacht. Nun bin ich mittlerweile über einige "Aktualisierungen" auf anderen Blogs gestoßen und dachte es könnte nicht schaden, wenn ich meine Übersicht auch mal auf den neusten Stand bringe. Ich bin sehr gespannt, ob und wie viel sich verändert hat^^

Das Prinzip habe ich vom letzten Mal einfach übernommen:
normal = gelesen
Sepia gefärbt = ungelesen
orangener Kasten = SuB
türkiser Kasten = Wunschliste








Veränderungen:
gelesen = 35 (2015) vs. 27 (2013)
ungelesen = 65 vs. 73
SuB = 10 vs. 17
Wunschliste = 9 vs. 19

Also damit bin ich definitiv zufrieden :) Immerhin habe ich über 1/3 der 100 Bücher, die man gelesen haben sollte, gelesen. Und Wunschliste und SuB habe ich auch etwas abgebaut^^

Welches Buch sollte man eurer Meinung nach noch gelesen haben?

Samstag, 14. Februar 2015

*Auf Bücherjagd* Miss Peregrine, Alex Woods and Alaska wander through the ever night


Einen wunderschönen Samstag wünsche ich euch! :)

Es war ein mal ein Mädchen, das wegen einem wichtigen Termin in der Stadt war. Danach wollte sich dieses Mädchen belohnen und wohin führte wohl ihr Weg? Natürlich in die nächstgelegene Buchhandlung...
Was ich euch mit dieser kleinen Geschichte erzählen möchte? Ich habe gesündigt. Aber um mich zu rechtfertigen, ich bin es nicht gewohnt in der Englischabteilung einer Buchhandlung so viele tolle Bücher zu sehen, die schon lange auf meinem Wunschzettel stehen. Deshalb konnte ich mich einfach nicht entscheiden und musste einfach alle mitnehmen. Mein SuB beklagt sich schon, mein Herz macht dagegen Freudensprünge^^



"Through the ever night" von Veronica Rossi wollte ich schon seit langem lesen. Der erste Band der Trilogie "Under the never sky" ist meine liebste Dystopie, deshalb bin ich wirklich schon sehr gespannt auf Band 2 und freue mich von bereits liebgewonnenen Charakteren wieder zu lesen.
Von John Greens Schreibstil war ich in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" so begeistert, dass ich auf jeden Fall noch mehr von ihm lesen möchte - und dieses Mal auch im Original! :) Ich freue mich auf jeden Fall und bin auf "Looking for Alaska" gespannt. Es gibt ja einige, die nur so von John Greens Büchern schwärmen und andere, die nur "The fault in our stars" mögen und sonst nichts...



"Miss Peregrine's home for peculiar children" (im Deutschen eher bekannt als "Die Insel der besonderen Kinder") von Ransom Riggs stand schon lange auf meinem Wunschzettel. Die Geschichte klingt einfach total außergewöhnlich und die Bilder sollen richtig toll sein, wie man es ja auch schon am Cover erkennt *-*
Zu guter Letzt habe ich mich total gefreut, in der Buchhandlung "The universe versus Alex Woods" in dieser wunderschönen Ausgabe entdeckt zu haben! Zumindest in Deutschland ist glaube ich Gavin Extences Roman noch nicht sonderlich bekannt, aber mich hat er sofort. Mal sehen ob meine Erwartungen an einen einzigartigen Contemporary-Roman erfüllt werden.

Welche Schätzchen habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt? :) Und habt ihr schon eines meiner neuen Bücher gelesen? Welches sollte ich zuerst lesen?

Alles Liebe

Dienstag, 10. Februar 2015

*Rezension* Break it up


http://www.emtippetts.com/p/someone-elses-fairytale-spinoffs.html
Quelle: E.M. Tippetts

 


Titel: Break it up
Originaltitel: /
Spin-off einer Reihe 
Autorin: E. M. Tippetts
Ausgabe: E-Book
Seitenzahl: 217
Erschienen: 11.08.2014
Preis: 2,99€
ISBN (Taschenbuch): 978-1-5023-3225-7