Freitag, 15. Februar 2013

*Rezension* Seelen

Quelle: Carlsen
 Titel: Seelen
Autorin: Stephenie Meyer
Einzelband/Reihe ? 
Ausgabe: Taschenbuch
 Verlag: Carlsen
  Erschienen: Juni 2011 (Erstausgabe: August 2008)
 Sprache: deutsch
  Originaltitel: The Host
  Seitenzahl: 912
  Preis: 9,95 € (D) 
  ISBN:  978-3-551-31036-1
Quelle: Carlsen
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den menschlichen Körpern eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Nur wenige Menschen sind noch frei und leisten Widerstand, so wie Melanie. Als sie gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft gegen die Verdrängung aus ihrem Körper - und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Die Suche nach Jared, Melanies Geliebtem, wird dadurch nicht gerade einfacher, vor allem, weil auch Wanda nach und nach Gefühle für ihn entwickelt.

Von den Büchern von Stephenie Meyer hat eigentlich schon mal jeder gehört. Ich habe mich bis vor kurzem allerdings noch festentschlossen gewehrt, die Biss-Reihe oder ein anderes Buch von ihr zu lesen. Einige Rezensionen zu "Seelen" und die interessante Idee, haben mich dann aber doch umgestimmt. Seelen zog in mein Regal ein und ich war gespannt, ob mich Stephenie Meyer doch von sich überzeugen kann...
 

Wanderer (von den Menschen Wanda genannt) hat ihren Namen durch die vielen Leben auf unterschiedlichen Planeten erhalten. Die Erde ist schon der neunte Planet, auf dem sie einen Körper besetzt, und das ist für die Seelen sehr außergewöhnlich. Durch das Leben auf verschiedenen Planeten und in völlig unterschiedlichen Wirtskörpern hat sie daher schon viele Erfahrungen gemacht. Doch all diese Erfahrungen nützen ihr nichts, als sie Melanie zum Wirt bekommt. Denn Melanie rebelliert und schafft es sogar Informationen vor ihr geheim zu halten. Daher stehen sich die beiden zunächst verfeindet gegenüber - bis sie eine neue gemeinsame Feindin bekommen: Ihre Sucherin. Sie fliehen vor ihr und entdecken auf ihrer Reise zufällig aber mit vielen Gefahren verbunden, die Höhle von Melanies Onkel Jeb. Dieser hält sich dort mit anderen Menschen vor den Seelen versteckt - und als Wanda dort auftaucht, wenden sich sogar Melanies Freund Jared und ihr Bruder Jamie gegen sie.

Wanda und Melanie waren mir von Anfang an sympathisch. Die beiden sind so verschieden. Unterschiedlicher geht es kaum. Trotzdem merken sie bald, dass sie nur überleben können, wenn sie zusammenarbeiten und werden so zu einem ziemlich guten Team. Ich habe sie gerade auch wegen ihrer Unterschiede gemocht. Wanda sogar noch ein bisschen mehr als Melanie, obwohl man das ja eigentlich andersherum erwarten müsste. Schließlich gehört Wanderer zu den Seelen, die die Menschheit vernichten. In Wanda steckt aber viel mehr als ein Parasit. Dadurch, dass man die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt bekommt, hat man direkten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt. So merkt  man sehr schnell, dass sie ganz sicher kein bösartiges Wesen ist, das die Menschheit vernichten will. Sie hat Gefühle wie jeder von uns, macht sich Sorgen um Melanie und später um ihre Freunde und versucht das Beste zu tun. Außerdem macht sie sich Gedanken über die Seelen und ihre Art, die Welt und andere Planeten einzunehmen. Sie sieht, dass einiges dabei falsch ist. Andererseits macht sie aber auch darauf aufmerksam, dass die Menschen nicht perfekt sind. So werden auch ernste Themen wie Umweltverschmutzung, Feindseligkeiten unter den Menschen, etc. behandelt. Besonders am Ende merkt man, wie stark und mutig Wanda wirklich ist. Sie würde alles für die Menschen tun, die sie liebt und denkt dabei nicht an sich selbst. Ihre Aufopferungsbereitschaft tut einem schon weh.

Melanie hat es nie einfach gehabt und das merkt man ihr sofort an. Sie kommt dadurch auch etwas schroff herüber, aber in ihr steckt auch ein sehr weicher und verletzlicher Kern. Man muss sie wie Wanda einfach lieben, auch wenn sie ganz anders ist.
In "Seelen" gibt es noch so viele andere Charaktere, die alle auf ihre Art und Weise ganz besonders sind. Mich haben wirklich alle fasziniert (was allerdings nicht heißt, dass ich alle mochte). Ich kann auch gar nicht beschreiben, welche Charaktere das alles sind und warum sie so toll sind, man muss sie einfach selber kennen lernen. Denn hinter jedem von ihnen steckt eine Geschichte, die sie geprägt hat und sie so einzigartig macht. Jamie, Ian, Jeb, Lily, Trudi, Walter, Doc, Jared,... Man muss sie einfach lieben, auch wenn es bei den einen länger dauert als bei den anderen.

Das Buch lebt aber nicht nur durch die tollen Charakter, sondern auch durch die abwechslungsreiche Handlung. Schon die Idee ist sehr außergewöhnlich und gefällt mir sehr sehr gut. Stephenie Meyer hat diese auch wunderbar umgesetzt, so dass ich total gefesselt von der Geschichte war. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr zur Seite legen, da die Spannung zu keinem Punkt abnimmt. Kaum glaubt man, endlich wird alles gut, überrascht einen die nächste unerwartete Wendung. Und besonders das Ende hat es dann nochmal in sich.

Auch der Schreibstil von Stephenie Meyer konnte mich begeistern. Ihre Beschreibungen versetzen einen sofort in die Welt von Melanie und Wanda. Besonders bei Wandas Geschichten über die anderen Planeten, auf denen sie gewohnt hat, hat sie sehr fantasievolle Ideen. Diese erscheinen einem aber nicht zu unrealistisch, wenn man sich einfach auf die Geschichte einlässt. Außerdem kann man sich auch sehr gut in Wanda hineinversetzen, da ihre Gefühle sehr schön beschrieben werden. Wenn von Stephenie Meyer ein neues Buch erscheint (das nichts mit der Biss-Reihe zu tun hat), dann werde ich dieses auf jeden Fall gerne lesen.

Es ist tatsächlich so, dass es Gerüchte über eine Fortsetzung zu "Seelen" gibt. Ob mich das allerdings so freut, da bin ich mir nicht so sicher. Mich hat das Buch gefesselt, keine Frage. Und ich würde gerne noch mehr mit Wanda, Melanie, Ian & Co erleben. Bloß glaube ich nicht, dass ein zweiter Band genauso gut werden würde wie "Seelen" und ich fände es wirklich schade, wenn mir das dann alles kaputt machen würde... 


"Seelen" konnte mich wirklich überzeugen. Der Schreibstil von Stephenie Meyer lässt sich sehr schön lesen und die Charaktere muss man einfach mögen. Zusammen mit der interessanten Idee und der tollen Umsetzung ist das Buch einfach genial. Eine klare Leseempfehlung ;)

Das Cover ist zwar nicht wunderschön, passt dafür aber sehr gut zur Geschichte. Der leuchtende Kreis um die Pupille zeigt, dass in diesem Menschen eine Seele steckt. Richtig schön finde ich dagegen den Titel. "Seelen" passt auch viel besser als der Originaltitel "The Host". Das Buch wird ja aus der Perspektive von Wanda und nicht aus der von Melanie erzählt.

Zur offiziellen Website von Stephenie Meyer geht es hier. Und der Trailer zum Film:

Kommentare:

  1. Schön dass du es jetzt auch gelesen hast! Bestens vorbereitet für den Film also ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ;) Den Film muss man ja einfach sehen und ohne das Buch gelesen zu haben, geht das ja nicht^^ Würde ich aber auch echt bereuen, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte -.-

      Löschen
  2. Schöne Rezension! Ich war auch so begeistert von Seelen und bin genau wie du Wanda mehr verfallen als Melanie :)
    Wegen der Fortsetzung bin ich auch noch zwiegspalten.
    Was das
    >"Seelen" passt auch viel besser als der Originaltitel "The Host"<
    angeht bin ich etwas anderer Meinung. "Seelen" klingt zwar schöner als "der Wirt", aber den Sinn der ganzen Invasion und damit dem Kampf von Mensch vs Alien, macht in meinen Augen der Originaltitel viel besser deutlich.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kampf zwischen Mensch vs. Alien steckt wirklich mehr in "Der Wirt". Aber für mich passt "Seelen" einfach besser, weil das Buch ja auch aus Sicht von Wanda erzählt wird und sie eine Seele ist. Dadurch bekommt man viel mehr Einblicke in die Art der Seelen, als man über dir Wirte erfährt. Aber ich denke, dass ich einfach Geschmackssache^^ Solange uns allen der Inhalt gefällt ;)

      LG Filo

      Löschen
  3. Nach deiner tollen Rezension hab ich nun total Lust, es zu lesen *-*
    Gut, dass es noch auf meinem SuB ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim Lesen ;) Ist wirklich toll *.*

      Löschen
  4. Das Buch will ich demnächst auch unbedingt lesen, weil der Filmtrailer so genial ist :D.
    Wenn es dir so gefallen hat, freue ich mich umso mehr darauf :).

    LG <3
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch MUSST du echt lesen ;) Ist wirklich richtig gut :D

      Lg <3

      Löschen
  5. Eine sehr schöne Rezi hast du da wieder geschrieben! Ich bin auch schon ein paar Mal dem Cover hängengeblieben, hab es dann aber wieder weggelegt....jetzt bin ich doch neugierig geworden und das Buch landet umgehend auf meiner Wunschliste! :)
    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) Ich kann dir das Buch jedenfalls nur empfehlen :D
      LG Filo

      Löschen
  6. Seelen.. Ich hab es schon zweimal angefangen und wieder abgebrochen.. Ich bin einfach nicht in die Geschichte hineingekommen.

    Deine Rezis macht mir wirklich Mut, dass Buch nochmal anzufangen und dann endlich zu beenden :D

    LG
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit dem Anfang hatte ich keine Probleme, aber es ist natürlich nicht soooo spannend am Anfang^^ Hoffentlich gibst du dem Buch nochmal eine Chance, damit es dich vielleicht doch noch überzeugen kann ;)

      LG Filo

      Löschen
  7. Mich hat es auch überzeugt. Ein paar weniger Seiten hätten ihm vielleicht gut getan, aber alles in allem ist es klasse! :)

    Ich glaube, dass "Gone" dir auch nicht so gefallen hätte. Ich finde es ist eher etwas für Jungs und die vielen Charaktere nerven wriklich sehr. Da wir ja immer tolle, lebendige Charaktere lieben...vielleicht wird es noch besser, aber es soll auf jeden Fall nicht unbedingt ne Empfehlung sein- mehr ein Mittelding :D

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Rezension!
    Ich kann nur von dem Buch schwärmen, es gab nichts daran auszusetzen, von meiner Seite aus, wie du wahrscheinlich schon weißt :D

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist einfach super :D Jetzt bin ich nur gespannt, wie der Film wird^^

      Löschen
  9. Ich fande das Buch sooo schön! Ich glaube "Seelen" kann ich so mit am ehesten als mein Lieblingsbuch bezeichenen. Obwohl das eigentlich gar nicht geht bei so vielen tollen Büchern:D
    Irgendwie ist es einfach... komplett!:D Die Liebesgeschichte, die Spannung, die Charaktere einfach alles war toll:)
    Aber im Trailer!!!! Guck dir Ian an! Ich finde er sieht sooo doof aus T_T Er sollte doch nett und freundlich und einfach nur toll aussehen:(
    Ich finde es auch nicht gerade toll, dass Stephenie Meyer 2 weitere Teile rausbringen will! Dadurch, dass jetzt der Film rauskommt, finde ich wirkt es so, als ob sie es nur des Erfolges und der Aufmerksamkeit halber macht und so... Ich galube kaum das die Bände an den ersten Teil ran reichen können! Aber vielleicht werden sie ja genau so wundervoll:)

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zu meinen Lieblingsbüchern gehört es definitv auch :D
      Ganz genau, irgendwie stimmt einfach alles^^
      Ohja Ian ist im Film wirklich schlimm. Also ich habe ja eigentlich nichts gegen den Schauspieler, aber er passt einfach nicht zu Ian. Vom Aussehen geht das echt gar nicht... Und so von der Art wie er im Trailer rüberkommt, naja, am Anfang ist er ja auch nicht so nett, aber später ist er einfach der Beste xD Hoffentlich kommt wenigstens das im Film rüber...

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen
    2. Ich habe mir Ian immer nett und wie so einer kleiner Sonnenschein (:D) aussehend vorgestellt... Aber natürlich auch cool und so^^ Oh mann! Ich bin wirklich gespannt auf den Film! Ich finde das Lied "Radioactive" voll toll:)

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
    3. So ging es mir beim Lesen auch^^ Aber vielleicht kann er uns im Film dann doch noch überzeugen...
      Ja, Radioactive ist wirklich super^^

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen

Kommentare versüßen einem den Tag. So geht es zumindest mir ;) Daher freue ich mich über jedes einzelne Wörtchen und bin auf eure Meinungen gespannt.

Alles Liebe,
Filo ♥